Lokalsport

Bauerfeld und Halbisch vorn

Nora Bauerfeld turnt für den VfL in der dritten Liga.Foto: Hrivatakis
Nora Bauerfeld turnt für den VfL in der dritten Liga.Foto: Hrivatakis

Esslingen. Doppelsieg für den VfL Kirchheim beim Spieth-Cup der Turner in Berkheim: Drittliga-Turnerin Nora Bauerfeld gewann die Altersklasse 13 mit 0,05 Punkten Vorsprung hauchdünn vor Maike Halbisch (43,75 Punkte), die inzwischen für den MTV Stuttgart in der ersten Bundesliga turnt.

Anzeige

Der 10. bundesoffene Spieth-Cup stand nicht nur beim VfL im Zeichen des Nachwuchses. Laura Brändle turnte bei den Neunjährigen einen fehlerfreien Wettkampf und erreichte mit 49,75 Punkten den 19. Platz. Dabei war sie drittbeste Starterin aus dem Gebiet des Schwäbischen Turnerbundes.

Das mit 45 Turnerinnen stärkste Feld verzeichneten die Achtjährigen. Nele Gneiting wurde hier mit 53,85 Punkten Fünfte. Ohne ihren Sturz am Balken wäre für die beste STB-Turnerin ein Platz auf dem Treppchen möglich gewesen. Mit 48,85 Punkten schaffte Katharina Herrmann Platz 19. Samara Selck und Frida Kamphausen belegten die Plätze 28 und 35 und gehen damit gut vorbereitet zu den württembergischen Nachwuchsmeisterschaften im Juni. In der Altersklasse sieben sorgten Henrietta Schäfer vor Leonie Rosenmayer und Clara Kieber für einen Kirchheimer Dreifacherfolg.mp.