Lokalsport

Baunach - gefährlich unberechenbar

Sie sind Viertletzter in der Tabelle, mit einem Durchschnittsalter von 19,5 Jahren das jüngste Team in der Pro A und trotzdem unberechenbar wie kaum ein anderer Gegner in dieser Liga: die Young Pikes aus Baunach. Die Nachwuchs-Schmiede von Serienmeister Bamberg ist gespickt mit außergewöhnlichen deutschen Talenten wie Leon Kratzer (19), Louis Olinde (18), dem Slowenen Aleksej Nikolic (21) oder Arnoldas Kulboka (19) aus Litauen. Alle vier bringen es zusammen auf bisher mehr als 20 Saisonspiele im Trikot des deutschen Meisters.

Ob am Wochenende ein weiteres hinzukommt, davon wird wohl abhängen, wie dick das Brett sein wird, das die Knights am Sonntag im Oberfränkischen zu bohren haben. Vorteil Kirchheim: Bamberg spielt zeitgleich in Frankfurt. Coach Andrea Trincheri will nach dem gestrigen Euroleague-Abend in Athen erst am Samstag entscheiden, wen er mit in die Mainmetropole nimmt.

Was die jungen Hechte drauf haben, erlebte am Mittwoch der Tabellensechste aus Hanau, der in einer turbulenten Schlussphase trotz 25 Punkten seines Topscorers Kruize Pinkins mit 84:90 den Kürzeren zog. Der 19-jährige Kubolka bezwang den Gegner mit sechs Dreiern und 28 Punkten fast im Alleingang. Kratzer angelte sich neun zweite Bälle und ist mit 12,8 Rebounds im Schnitt seit Saisonbeginn in diesem Fach die Referenz.bk

Anzeige