Lokalsport

Beide hoffen auf Punkt

Fußball In der Kreisliga B5 erwartet der TSV Ötlingen die TG Kirchheim II.

Kirchheim. Nach den Turbulenzen der vergangenen Wochen peilt B5-Ligist TG Kirchheim II ruhiges Fahrwasser an. Nach den vielen Sperren und Verabschiedungen war der bisher einzige Auftritt dieses Jahr gar nicht so schlecht. „Beim 2:4 bei Marsonia Frickenhausen hätten wir durchaus einen Zähler mitnehmen können“, erinnert sich TGK-Spielleiter Florian Kretzschmar und hofft, dass die „Zweite“ morgen beim TSV Ötlingen II erstmals in 2017 punktet.

Doch die Ötlinger haben zuletzt gegen Owen II und bei der SGOH wenigstens jeweils 1:1 gespielt. „Die Jungs trainieren ordentlich, hatten zuletzt etwas Pech. Jetzt gegen die TG ist mindestens ein Punkt drin“, hofft TSVÖ-Coach Benedetto Savoca.

Im anderen Teckduell stehen sich der TSV Notzingen II und die SG Ohmden/Holzmaden gegenüber. Der TSV Oberlenningen II wird versuchen, gegen den TV Tischardt einigermaßen gut auszusehen, während der TSV Owen bei Schlusslicht Aich II antritt.kls

Anzeige