Lokalsport

Beim TSV Jesingen stehen die ersten Neuzugänge fest

Fußball Vor dem letzten Heimspiel gegen den TSV Deizisau bastelt der Bezirksligist schon am neuen Saisonkader. Von Tim Trento

Argjend Shalaj (rechts) wechselt vom VfL nach Jesingen.. Foto: Markus Brändli

Es ist die um diese Jahreszeit im Fußball gerne zitierte „Goldene Ananas“, um die es am Sonntag ab 15 Uhr in den Jesinger Lehenäckern geht. Mit dem neuntplatzierten TSV Deizisau taucht ein Gegner im Kirchheimer Teilort zum Bezirksliga-Duell auf, ...

edr ngoueas im eaarthnblsleic nnlsddeiaamN die fau aztlP fel sed ooivittMna nbzeehei riw asu mde ienrnnet oniasS uaf tbllTaeanezlp dnbneee zu äthl aCohc aseCer tbssewu eid annSpugn .hcho

ochD der enraiTr ean,gu sdas sda Tame nmsheegii st.i enabh edn vire pSilee ovr aedneoisSn hctlrl.gseitsee saD buehit,rg tsi erab hauc urnspchA die

tAilen aanrd edwern nadn dAregnj 22() ndu Aondsi ajlhSa ()02 ean.hb eiD ediben mkn,meo ads uedwr Mteti red choWe berü edn memroS omv gsanntLsildiee VLf heiKirchm in die scih mosit eni sKe.ir hSocn in dre ungJed eliptes er gieein Jaher emib etAeruk egeltn asl jegnu elmTaypare udn nsid dmtia btslauoe nWeshucrepsil nov aetfSn rDe erltoSphci ieLter rde grsiJene ftefrho hsic dcardhu mrhe oenifesfv l.psIeum wieneret uenerAkt tstekc ltealuk hcon ni ngndh.Vnluaere ttesh selAsoi ezSut lukeatl rnu ein bgAagn negetng.e reD rdwi ishc dme esanstLelnigid VST dBa Boll bh.ctt)rneiee uHizn nmkome eErm mii,Ylrid euPsa egtn,eil ndu rviMan eHht, edn se asu ehcrenubfli nhac aKrurlshe z,tihe cjdeoh im rnsgeiJe erKad lbb.ite

Für edi sndaeeehtn bgHsfaaauue genge den TSV sDaizuie nkna das nneregasiraTpn erseaC rE am goaSntn ahcn aglenr ieZt pnrolesle afts usa mde nlVeol gliLhidec der ttleeerzv zteuS ssum vetiniifd epss.na uAch ide nvneetsklnaezeRo saJon und ndwere entdzumis uaf rde Bank eidab n.sie