Lokalsport

Berkheim im Fokus der Turner

Esslingen. Der TSV Berkheim richtet an diesem Wochenende zusammen mit dem Schwäbischen Turnerbund die zwölfte Auflage des Internationalen Spieth-Cups im Geräteturnen aus - ein internationales Einladungsturnier und bundesoffener Wettkampf im Gerätturnen für Mädchen der Altersklassen zehn bis 16 und älter. In diesem Jahr werden in der Esslinger Vorstadt zeitgleich die baden-württembergische Meisterschaften sowie die württembergischen und badischen Meisterschaften ausgetragen.

Bislang sind wieder mehr als 200 Turnerinnen aus allen deutschen Turnverbänden - darunter auch etliche Nachwuchstalente des VfL Kirchheim - sowie aus Österreich gemeldet. Der Spieth-Cup ist mittlerweile eine feste Größe im Wettkampfkalender des Deutschen Turner-Bundes und gilt als Qualifizierungswettkampf.

Die Wettbewerbe beginnen am heutigen Samstag ab 9.25 Uhr und enden ungefähr um 19.45 Uhr. Am morgigen Sonntag geht es um 9.55 Uhr weiter. Das Ende der Wettkämpfe ist für 18.25 Uhr vorgesehen. Austragungsort des Spieth-Cups ist die Sporthalle der Schillerschule in der Schulstraße 54 in Esslingen-Berkheim.pm.

Anzeige