Anzeige
Anzeige
Lokalsport

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin

Basketball Die U18 der SG SEK fiebert dem Schlusspunkt einer berauschenden Saison entgegen. Im deutschen Pokalfinale heißen die Gegner am Sonntag Alba Berlin und Science City Jena. Von Bernd Köble

Letzte Instruktionen vor dem großen Saisonfinale: Headcoach Brian Wenzel (unten im Bild) schwört seine Jungs vor dem Pokalhit gegen Alba Berlin und Jena auf zwei große Gegner ein. Foto: Carsten Riedl

Vor wenigen Jahren noch schien alles so weit weg zu sein. Die Verpflichtung der Knights, als Zweitligist professionelle Nachwuchsarbeit anzubieten, eine Mannschaft in der Jugendbasketball-Bundesliga (JBBL) an den Start zu schicken, glich einer gewaltigen Herausforderung. Jetzt erntet die Spielgemeinschaft der drei Partnervereine VfL Kirchheim, MTV Stuttgart und Hellas Esslingen – kurz SEK – erstmals die Früchte einer vierjährigen Aufbauarbeit. Das JBBL-Team hat nach einem corona-bedingten Ausnahmejahr erstmals aus eigener Kraft den Klassenerhalt geschafft, die U18 ist das Überraschungsteam schlechthin und feiert den größten Erfolg, den der Kirchheimer Jugendbasketball bisher zu verzeichnen hatte: Einen Tag nachdem im Olympiastadion das Pokalfinale im Fußball steigt, trifft die SG im Endturnier des DBB-Pokals in der Berliner Max-Schmeling-Halle auf den Nachwuchs von Alba Berlin und Science City Jena. Damit gehört die Mannschaft, von der mit Alexander Stief, Leo König, Axel Bezler, Nil Failenschmid, Edolind Paqarada und Ben Pfäffle die Hälfte aus Kirchheim stammt, als südwestdeutscher Meister zu den besten drei ihres Jahrgangs in Deutschland. ...

p ;sbn&

r Wi dnsi ieftskrosu, rabe ttr a.pa snieBnnn &scnzaWh;ceepaboHlend erd GS SEK rov dem ealFin am natSngo in pritni;sp h&n;cBelNs b bn& unr das eamT, auhc insnee Hehaoacdc sit dsa Htr-pesaateeuuntdAbt der editnvree ohnL rbhhilarece Abtr.ei iraBn l,eeWzn Efr-Poxi bei nde hsKntig ndu etheu ratnlpruhrtevcatoiHwe mi irehmerihKc h,rpaochmsgacruwNm nkna swa ni nseine ugJns groh,tve ahcu enwn ensei eigene cchtehseiG 41 Jrahe maaslD ftreiee der heuet rBelrine itm albA ide sthedecu istftaeeMhcsr ni der NLBB und rwa rrsoTpcoe seneri hnsnaMftac ni edr c-N.hoaeureulhuEgswca elnWze ktenn die acrphemguohrwascNm ni leiBrn dnu e,anJ ow re nei rhaJ asl Proif in dre rPo A eunrt ragVert dnats, ni- und eudwgsn.ai aAbl tscetk staf nei tielrDt eeinss satmetsteaG ni ezeltwliresig in ide wntEguniclk des nneigee eca.Nscwhsuh uhAc aenJ rutne readmne eni seeegni reet.nbstBka-nlatlaI itM debnie sneetySm aht dsa mhrrhciiKee Mledlo ni dsimee aJrh nru seeni gi:mene dne ol.rgEf nresei irw asl rerlka bgit elzWen fefno uz. re„Ab edi sJgun sienw,s dssa sie irhe nur nigwenne

a Egl, wei ied sMsnoii enetd, es llso erd hScrtti .sein Ncah eiern noaSis mti rnu iegwn tfhentreras kerurznnKo dnu nerie cerongndoeiab-nt letfeihasWecr ni edr lbgOra,ei wlil ied SG ni den tePgisnfirenf die liQau edi dugn1aBs9lie-U LNB)(B aecpknan – iwe nhcso ni ismede Jhar sla ghJranga im hefelmndel.rieT lleotS eisd kla,nppe thentä ucah dei Ktnigsh nibenn vire erahJn rih lizMiaelxam terirc:he ni niebde icwBgneuceuNdl-nshsha vreeentrt uz ie.ns Fllsa ncit,h dme Trienar aumk .eabgn ieD atMh,snncaf ied ni eird areJhn tfas bel,ib tlgi lsa wrnecsogienreeh unfaHe. Ftsa ngaesuo cihi:tgw drchu edi Eeltnr sit agst ze.nlWe ndAesr sla cohn mi ahr,rattSj sla ied iaQlu edi LBBJ esavsrpt weudr ndu edi eltaenT nsi sgrachprcNhawummo ovn ibduur,wggsL bnTgiüne nud mUl hcewesn,let tlbaug rde hcoCa sfet na end untmehaZmlsa in rde tfMh.ascnna

Der itrwee es,wcanh ma gtnSona neie mi Fa.nlie oeitlVr SG: Im nsetre Duell esd Taseg in erd cxhSiMeaHamnlglle-- nsdi ied nru Zesucrhu,a bahne so losa egGetei,lnhe eedib aunnnntekeb eengrG uz t.uensderi W„ri ndsi touk,reisfs ebra scphitr ranBi enezlW eesni Ju,ngs die es in sdreei eWohc ,ltag an eidr ggsninaateTnir lntpegeeisie eutMrs zu we.deelriohn stnrnacAusshlibig am eiFtgar tsnad svniiestne Wungtrfaiirn mi amP.romgr sSaatmg eght se imt prtaeivn Klseesnnbiu in Rhguicnt .renBil cNah erein Nhact mi lodHBegte-ut rwetat ied essKil,u edi ielnal hscno lsa gunpnaHiwte .hztäl enie Firee liebeb ihehnon eeikn t.ieZ aNch mde telznet ilSpe in dre lMmhaenli-g-eHlacxS – otdr, wo edi srealtboAs ma nvnegranege tgnnaoS irh wtseeiz P-Sfoflap-lyei dre BBL im leVaifienlter negge rBeabgm isttteernb nehba, eght se dei GS czküru ni dei mHetai. tthse dre tgaMno vor der nud madit dei hl.eSuc

eD r aaSl pnennglSipo,t .22 a,Mi clSeli(n)MHhagal-m-xe

ecceSi n yCti naJe lbAa p0&nB1lbsnre(;i U)rhGS SKE – iceSnec tyCi &bJ(se1;nan3p hl bUAa)r Bnlrei GS nSb16(pEK&s; h)Ur