Lokalsport

Bestzeitenflut für Lukas Helbing

Berlin. Nachdem der Bissinger Schwimmer Lukas Helbing im März noch bei den amerikanischen Universitätsmeisterschaften für Aufsehen gesorgt hatte, ließ er nun bei den deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin aufhorchen.

Über 100 Meter Brust konnte Helbing mit 1.10,42 Minuten seine bisherige Bestzeit von 1.10,90 Minuten unterbieten und erreichte damit Platz 26 in der Wertung der Junioren (Jahrgänge 1998/1997). Nach einem Tag Pause stand mit den 50 Metern Brust die Paradestrecke des Bissingers an. Hier konnte er seine Bestzeit von 31,45 Sekunden auf 30,67 Sekunden drücken und schwamm auf Platz 20. Über 200 Meter Brust konnte er seinen erst Mitte April aufgestellten Hausrekord von 2:41,45 Minuten um neun Sekunden unterbieten und schwamm nach 2.32,47 Minuten auf Platz 21.

Die Vorbereitung für das Schwimmtalent war jedoch nicht perfekt. Nachdem in den USA die Saison mit den nationalen Meisterschaften beendet war, wurde die Anzahl der Trainingseinheiten reduziert. Nach dem Semesterende Anfang Mai gab es nur noch sehr wenige Möglichkeiten zu trainieren - umso überraschender die Leistungen bei den DJM.pm

Anzeige