Lokalsport

Bezirksläufer starten gut in die Saison

Ski Jasmin Linha vom TSV Jesingen belegt beim Schüler-Auftaktrennen des SSV den zweiten Platz im Riesenslalom.

Hopfgarten. Nur 80 Läuferinnen und Läufer waren nach Hopfgarten im Brixental angereist – niemals zuvor hatte ein SSV-Schülerrennen so wenig Starter. Da die Schneelage im Allgäu bis Jahresende kein Rennen zuließ und bis dahin auch kein Ausrichter gefunden wurde, konnte durch SBW-Landeskadertrainerin Magdalena Baier kurzfristig ein Rennveranstalter und ein bestens präparierter Hang präsentiert werden.

Bei Temperaturen von minus 15 Grad präsentierte sich der Bezirk Mittlere Alb auf der griffigen Piste mit seinen insgesamt 14 Läuferinnen und Läufern aus zehn Bezirksvereinen. Das beste Ergebnis erzielte Jasmin Linha vom TSV Jesingen als Zweite im Riesenslalom der U 14. Marie Wahl (SAG Göppingen) wurde Siebte. Bei den Jungs fuhr Paul Weimper (SC Wiesensteig) ebenfalls auf den siebten Platz. In die Top Ten schaffte es auch Stephanie Geissler (SZ Esslingen) als Achte bei der U 16. Emely Schäfer (TSV Jesingen) erzielte den 13. Platz. Schade nur, dass acht Läufer strauchelten. Darunter auch SSV-Kaderläuferin Nina Ludwig vom VfL Kirchheim, der man aber trotzdem eine starke Saison zutrauen darf.

Am Sonntag wurde dann bei Schneefall – aber guter Sicht – ein anspruchsvoller Vielseitigkeits-Slalom ausgefahren. Ein stark hängender Hang und ein eisiger unterer Teil führten schließlich zu einer 50-prozentigen Ausfallquote, zu der auch die Mittlere-Alb-Fahrer maßgeblich beitrugen. Nina Ludwig schied in Rückenlage am drittletzten Tor aus. Am besten durch die beiden Durchgänge kam Bezirksläuferin Emely Schäfer (TSV Jesingen) als Siebte der U 16 (Gesamtplatz 14) vor ihrer Vereinskameradin Amelie Linha (9. /20. Gesamtplatz).

Einen überlegenen Doppelsieg landete Landeskaderläufer Max Haussmann (TSG Reutlingen). Überragend bei den Mädchen präsentierte sich Paulina Schlosser (SC Kreenheinstetten), die den Slalom mit über vier Sekunden Vorsprung auf Ann­kathrin Bengel (SBZ Bad Waldsee) gewann. Bengel, deren Eltern aus Lenningen stammen, war dafür Schnellste im Riesenslalom.Martin Moll

Anzeige