Lokalsport

Bis morgen noch kann abgestimmt werden

Daumen hoch: Markus Schweizer (rechts) und die VfL-Kicker stehen zur Wahl als „Sporthelden 2017“.Foto: Markus Brändli
Daumen hoch: Markus Schweizer (rechts) und die VfL-Kicker stehen zur Wahl als „Sporthelden 2017“.Foto: Markus Brändli

Stuttgart. Bis morgen, 16. Dezember, um 18 Uhr läuft die Wahl der „Sporthelden 2017“ des SWR-Fernsehens. Gesucht werden Vorbilder, die in diesem Jahr nicht nur sportlich Herausragendes geleistet haben. Unter den fünf Kandidaten stehen gleich zwei aus der Teckregion zur Wahl: Die Fußballer des VfL Kirchheim und ihr Trainer Markus Schweizer für besonderes Fair Play und die Weilheimer Para-Sportlerin Sarah Kornau, die Tischtennis-Europameisterin der Transplantierten wurde. Abgestimmt werden kann unter swr.de. Der Gewinner ist am Sonntag ab 22.05 Uhr Gast in Sport im Dritten.tb


Anzeige