Lokalsport

Bissinger und VfL-Vierte auf dem Vormarsch

In der Kreisliga Gruppe eins verlor der TSV Jesingen überraschend gegen den SKV Unterensingen mit 6:9, die mit ihrer neuen Nummer eins, Tobias Heß, antraten. Fabian Gerstberger hielt ihn noch in Schach, Michael Kadura unterlag dem ehemaligen Neuhausener und Ex-Nürtinger mit 1:3. Andreas Rottmann verlor sein zweites Einzel unglücklich gegen Sebastian Hennig. Auch das zweite Rückrundenspiel gegen den TSV Weilheim wurde verloren, dieses Mal noch knapper mit 7:9. Dabei ging Michael Kadura sowohl gegen Adrian Huttmann als auch gegen Frank Schade unter.

Der TV Bissingen marschiert mit dem 9:1-Sieg gegen den TV Reichenbach unaufhaltsam Richtung Bezirksklasse. Lediglich Andreas Koronai verlor im Entscheidungssatz 8:11 gegen Joe Schröder.

In der Kreisliga Gruppe zwei behält der VfL Kirchheim IV die Tabellenführung. Der Tabellenletzte TTF Neckartenzlingen III wurde locker mit 9:1 weggefegt. Lediglich Kapitän Christian Caki unterlag dabei Johannes Drobeck.fd

Anzeige