Lokalsport

Bläsiberglauf am Wochenende in Wiesensteig

Wiesensteig. Am Wochenende findet die 23. Auflage des Leki-Schülercups und die 22. Auflage des Bläsi­berglaufes bei den Skiliften in Wiesensteig statt. Start des Berglaufs über 6,2 Kilometer ist am Samstag um 17 Uhr. Nachmeldungen sind vor Ort bis 16 Uhr an der Bergwachthütte möglich. Der Start der Schülercup-Läufer über vier Kilometer ist diesmal gleichzeitig.

Anzeige

Den Rekord auf der langen Strecke hält seit 2014 Dominik Notz von der LAV Stadtwerke Tübingen (21,04 Minuten). Vorjahressieger ist der Schwarzwälder Vegart Brechenmacher( SV Baiersbronn). Julia Laub vom AST Süßen will ihren Titel bei den Frauen verteidigen. Beim Leki-Schülercup treffen sich Nachwuchs-Skilangläufer, Hobbyläufer, Leichtathleten und alpine Skiläufer aus dem ganzen süddeutschen Raum. Die Schüler und Jugendlichen kämpfen in zwei Teilwettbewerben um den Gesamtsieg. Für die Jüngeren gibt es am Samstag einen Handicap-Lauf über knapp 1,5 Kilometer. Die Jahrgänge 2002 und 2003 haben einen Berglauf über vier Kilometer und 200 Höhenmeter zu bewältigen.

Am Samstagabend wird den in Zelten untergebrachten Sportlern ein Unterhaltungsprogramm mit Lagerfeuer, Slackline und einem Biathlonstand mit Lasergewehr geboten. Am Sonntagmorgen ab 10 Uhr fällt der Startschuss zum zweiten Teilwettbewerb, einem Crosslauf mit Runden über zwei Kilometer, die je nach Alter ein- bis dreimal absolviert werden müssen. Nachmeldungen für den Leki-Cup sind bis Freitag möglich. In den letzten Jahren ist es dem SC Wiesensteig als Veranstalter öfters gelungen, einen bekannten Wintersportler zu präsentieren. Erwartet wird diesmal Langläufer Andi Katz aus Baiersbronn.fs