Lokalsport

Blitz und Hagel beim Bläsiberglauf

Leichtathletik Unwetter im Wiesensteiger Schöntal macht Veranstaltern und Läufern zu schaffen.

Wiesensteig. Ein heftiges Gewitter kurz vor dem Start um 17 Uhr hat den Veranstaltern des SC Wiesensteig und den Sportlern beim Bläsiberglauf am Samstag zugesetzt. Beim Startschuss im Skizentrum im Schöntal war der Auslauf der Mattenschanze immer noch von Hagelkörnern bedeckt.

Trotz der widrigen Verhältnisse waren im Hauptlauf am Nachmittag etwa 60 Läufer am Start. Für Titelverteidiger Darco Tesic vom SSV Ulm reichte es trotz persönlicher Bestzeit in 22,08 Minuten nur zu Platz zwei. Andreas Crivellin aus Oberndorf am Neckar siegte mit deutlichem Vorsprung in 21,30 Minuten. Dritter wurde Michael Mettang vom WSV Mehrstetten (23,07).

Den Laufern wurde auf rutschigen Waldpassagen einiges abverlangt. Bester Wiesensteiger war Thomas Böhringer auf Platz elf. Julia Laub (SV Mergelstetten) holte sich zum dritten Mal in Folge den Sieg bei den Frauen (25:26) und durfte damit den Pokal der Stadt Wiesensteig endgültig mit nach Hause nehmen.fs

Anzeige