Lokalsport

Bloß weg vom Tabellenkeller

Fußball VfL-A-Junioren wollen ins Tabellenmittelfeld der Verbandsstaffel.

Kirchheim. Mit drei Siegen in Folge haben die A-Jugend-Fußballer des VfL Kirchheim im Abstiegskampf der Verbandsstaffel zuletzt einigen Boden gut gemacht. Am heutigen Samstag ab 14 Uhr will die Elf von Trainer Sascha Krötz den nächsten Schritt weg vom Tabellenkeller machen. Dabei genießen die Teckstädter Heimvorteil. Zu Gast ist mit den TSF Ditzingen ein Gegner, der hoch motiviert sein wird, kämpft der Vorletzte doch um seine vielleicht letzte Chance, dem Abstieg noch zu entgehen. Personell sieht es beim VfL gut aus, und deshalb gibt es nur ein Ziel: Nachlegen und in der Tabelle den Sprung ins Mittelfeld schaffen.

Bei der SV Böblingen sind am Sonntag ab 10.30 Uhr die B-Jugendlichen des VfL gefordert. Dabei wollen die Verbandsstaffelkicker aus Kirchheim per Dreier den Abstand zum Spitzenduo nicht weiter anwachsen lassen. pm


Anzeige