Lokalsport

Boden gut gemacht

Fußball VfL-Nachwuchsteams holen sich Sieg und Unentschieden ab.

Sindelfingen. Pflichtsieg eingefahren, sich um einen Platz verbessert und wieder Tuchfühlung zu Rutesheim und Heilbronn aufgenommen: Für die A-Jugend-Fußballer des VfL Kirchheim mündete der 3:1-Erfolg bei Schlusslicht VfL Sindelfingen im Abstiegskampf der Verbandsstaffel in einen wichtigen Dreier. Trainer Sascha Krötz freute sich: „Die Mannschaft hat das Potenzial, die Liga zu halten.“ Tore: 1:0 Niko Klein (6.), 1:1 Niklas Naujoks (26.), 1:2 Sascha Flegel (68.), 1:3 Salvatore Bitone (82./Foulelfmeter).

Anzeige

Ein 1:1 holte die VfL-B-Jugend im Verbandsstaffel-Heimspiel gegen Verfolger FSV Hollenbach. „Über einen Sieg hätten wir uns noch mehr gefreut“, bilanzierte Coach Christopher Andrä und stellte fest: „Wir sind aber immer noch ungeschlagen“. Raphael Piskureck besorgte das 1:0 (41.), Tizian Knab glich aus (50.).fle