Lokalsport

Böhm zum Saisonabschluss Vierte

Frejus. Gelungener Saisonabschluss für Nachwuchs-Mountainbikerin Kira Böhm. Beim Europacup-Finale in Frankreich verpasste die 15-jährige Weilheimerin das Podium nur knapp und wurde Vierte.

Anzeige

Am Start musste sie sich als Fahrerin des jüngeren Jahrgangs in der U17 zwar mit einem Startplatz in der letzten Reihe begnügen, zog als starke Sprinterin jedoch gleich nach dem Start nach vorne. 60 Fahrerinnen preschten auf dem flachen ersten Teilstück dem Anstieg zum Col de Bougnon entgegen. Ganz vorne dabei, die Siegerin der deutschen Bundesnachwuchssichtung, Emma Eydt (Stevens MTB Racing), Kira Böhm (Walcher Racing-Team) und die diesjährige Deutsche Jugendmeisterin im Cross Country, Franka Durst (Gonso-Simplon Team).

Über anspruchsvolle Trails, knackige Downhillpassagen und kräftezehrenden Strandabschnitte ging es über 18 Kilometer zum Ziel. Den längsten Atem hatte Emma Eydt, die in 43,58 Minuten vor den Französinnen Pasquine Vandermouten (44,17) und Noemie Garnier (44,56) gewann. Kira Böhm schrammte mit nur acht Sekunden Rückstand in 45,04 Minuten am dritten Platz vorbei.pm