Lokalsport

Chancenlos gegen den Tabellenführer

Tennis Nach der 2:7-Heimniederlage gegen den TC Ehingen/Donau gerät der TC Kirchheim im Kampf um den Klassenerhalt in der Oberliga immer mehr unter Druck.

Alles Abklatschen half nicht: Tony Holzinger und der TCK haben gegen Oberligaprimus Ehingen verloren. Foto: Mirko Lehnen
Alles Abklatschen half nicht: Tony Holzinger und der TCK haben gegen Oberligaprimus Ehingen verloren. Foto: Mirko Lehnen

Eine weitere bittere Pille hat die erste Herrenmannschaft des TC Kirchheim bei ihrem dritten Heimspiel der Oberligasaison schlucken müssen. Gegen den TC Ehingen/Donau kassierten die Teckstädter eine empfindliche 2:7-Niederlage, die das Team dem Abstieg näherbringt. Damit rangiert der TCK nach wie vor auf dem sechsten Tabellenplatz. Nächsten Sonntag gastiert man beim TC Rottweil.

Gegen den unbeschwert aufspielenden Tabellenführer aus Ehingen taten sich die Kirchheimer von Beginn an schwer. Nach drei Niederlagen in Serie hatte das Team mit mangelndem Selbstbewusstsein zu kämpfen. Zudem mussten die Gastgeber sowohl auf ihre Nummer drei, Ricky Keppeler (Bänderverletzung), als auch auf ihre Nummer fünf, Thomas Hantge (Erkältung), verzichten. So feierte Werner Donauer sein Debüt im Oberligateam.

Bei schwülwarmen Temperaturen um die 35 Grad gerieten die TCK-Herren schnell mit 0:1 in Rückstand nach einer Zweisatzniederlage von Donauer (6). Benni Dröge (4) konnte kurzzeitig zum 1:1 ausgleichen. Wider Erwarten musste sich auch der bisher ungeschlagene Tony Holzinger (2) seinem aus Tschechien stammenden Ehinger Gegner in zwei Sätzen geschlagen geben. Auch Alex Miehle (3) und Manuel Zabukovec (5) gaben ihre beiden Einzelpunkte an die Ehinger Tennis-Cracks ab. Die Einzel komplettierte die Spitzenpartie Jecminek gegen Trendafilov. Der Tscheche in Kirchheimer Diensten bezwang sein Gegenüber klar in zwei Sätzen.

In Anbetracht der extremen Wetterlage gab es eine halbstündige Pause, bevor es mit den Doppeln weiterging. Doch auch hier hatten die Teckstädter das Nachsehen. Alle drei Paarungen gingen verloren. Das erste Doppel mit Jecminek/Holzinger gestaltete ihre Partie zwar ausgeglichen. Letztendlich mussten sie sich in drei Sätzen geschlagen geben. Das zweite und dritte Doppel ging jeweils in zwei Sätzen verloren.mz

Spielstenogramm

TC Kirchheim - TC Ehingen/Donau 2:7

Tomas Jecminek - Petar Trendafilov 6:3, 6:4; Tony Holzinger - Karel Vesecky 3:6, 2:6; Alexander Miehle - Maximilian Boewer-Stelter 3:6, 2:6; Benjamin Dröge - Brendon Millington-Herrmann 2:6, 7:5, 10:5; Manuel Zabukovec - Ermis Tsiantaris 7:5, 0:6, 5:10; Werner Donauer - Philipp Kober 2:6, 0:6; Tomas Jecminek/Tony Holzinger - Petar Trendafilov/Karel Vesecky 6:3, 3:6, 8:10; Alexander Miehle/Manuel Zabukovec - Maximilian Boewer-Stelter/Brendon Millington-Herrmann 2:6, 6:7; Benjamin Dröge/Werner Donauer - Ermis Tsiantaris/Philipp Kober 3:6; 2:6

Anzeige