Anzeige
Anzeige
Lokalsport

Coronafälle beim Gegner: VfL Kirchheim erneut spielfrei

Handball-Verbandsliga Nachdem das Spiel des VfL bereits vergangenes Wochenende wegen Schiedsrichtermangels abgesagt werden musste, fällt nun auch das Heimspiel am Samstag gegen SC Vöhringen aus.

Schon wieder ein spielfreies Wochenende für die Kirchheimer Handballer. Dieses Mal ist Corona schuld. Foto: Markus Brändli

Kirchheim. Das zweite freie Wochenende in Folge steht den Verbandsligahandballern des VfL Kirchheim ins Haus: Nachdem vergangenen Samstag die Partie bei der SG Hegensberg-Liebersbronn mangels Schiedsrichtern ...

bgaeasgt drewno wa,r tmcha dne nun die Pneiadem enien ticrSh udrch edi uRcgnhne: egneW ederir mibe gceseiengrnh CS tsi sad uaf grmeoing sgmaatS tezetsgena eilpmsHie ni der aaeJHll-oeltWcrb-a b.teszgaet erD rgeenG aus edm Ruma mN-Uleu sla lalnetteeerlzbT zum rtrtieeptieVazln hcna cimiehKrh mmeokeng. üFr dne LVf its se ahcn der beaAsg eds Dnpefreo-lnskSide im kObtroe rebtsie die zetwie eodtebaiconrng gZapnuwseas ni ierdes ion.aSs tb