Lokalsport

Corucle darf bei der DM starten

Köngen. Spät kam sie, doch sie kam noch rechtzeitig - die Starterlaubnis für den Köngener Sprinter Philipp Corucle (22) für die deutschen Hallenmeisterschaften an diesem Wochenende in Dortmund. Weil er nicht dem Bundeskader angehört, brauchte es eine Ausnahmegenehmigung des DLV für das 24-Läufer-Feld über 60 Meter. Allerdings rechnet sich sein Vater und Trainer keine großen Chancen aus. „Wenn Philipp ins Finale kommt, wäre das schon ein Erfolg“, sagt Micky. ks


Anzeige