Lokalsport

Coup beim Spitzenreiter

Handball Die VfL-Frauen luchsen dem Bezirksklasse-Primus einen Punkt ab.

Dettingen. Die Bezirksklasse-Handballerinnen des VfL Kirchheim haben per 25:25 beim bis dahin zu Hause verlustpunktfreien Tabellenführer TSV Dettingen/Erms für eine Überraschung gesorgt und bleiben als Tabellenvierte in Schlagdistanz nach oben.

Von Beginn an entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, was sich im 13:13-Pausenstand widerspiegelte. Im zweiten Durchgang konnten die Teckstädterinnen kurzfristig fünf Tore davonziehen, ehe sie ihrer dünn besetzten Auswechselbank Tribut zollen mussten. Nachlassende Kräfte und Konzentration ließ die Dettinger Tor um Tor aufholen und beim 25:24 wieder in Führung gehen. Aber der VfL kämpfte verbissen und holte am Ende verdientermaßen einen Punkt.mam

VfL: Dürkop, Jaensch, Pegios, Schnabel (3), Kornmann (2), Freddo (1), Blank (1), Schilling (8/3), Kimmel (6/4), Bischoff (3), Hannig (1)

Anzeige