Lokalsport

Das Turnfest braucht noch Helfer

Stuttgart. 50 000 Teilnehmer wollen während des Internationalen Deutschen Turnfests (3. bis 10. Juni 2017) in Berlinern Schulen übernachten. Dazu sucht das Organisationsteam noch helfende Hände auch aus Vereinen des Schwäbischen Turnerbundes (STB). Die Helfer sollen die Schulbetreuung übernehmen.

Wie man sich bewerben kann, erklärt der STB. Demnach müssen interessierte Vereine einen Ansprechpartner, vier Personen zur Tagesaufsicht (6 bis 22 Uhr) und vier bis acht Personen als Frühstückshelfer (6 bis 10 Uhr) benennen.

Die Betreuerleistungen in Berlin sind nicht ehrenamtlich, sondern werden bezahlt. Der Verband bietet 600 Euro pro Team-Betreuung einer Schule mit weniger als 250 Gästen beziehungsweise 800 Euro pro Schule mit mehr als 250 Gästen. Kostenloses Übernachten und Frühstück sind ebenfalls enthalten. Weitere Leistungen für die Helfer sind die Teilnahmemöglichkeit an der Volunteer-Party.

Nachtbetreuung und Reinigung obliegt nicht den Helfern. sondern wird anderweitig organisiert. Weitere Informationen gibt es unter www.turnfest.de und unterkunft.turnfest@dtb-online.de.pm

Anzeige