Lokalsport

Dem Sport fehlen Kinder

Corona Vereine beklagen Mitgliederschwund bei den Jüngsten.

Stuttgart. Während der Pandemie haben deutlich weniger Eltern ihre Kinder im Sportverein angemeldet. Die aktuelle Mitgliederstatistik des Landessportverbands (LSV) verzeichnet zum Stichtag 1. Januar bei Kindern bis zum Alter von sechs Jahren einen Mitgliederschwund von rund 12 Prozent. Insgesamt bewegen sich die Austritte im Coronajahr im Bereich der normalen Fluktuation. Demnach sank die Zahl der Sporttreibenden in den Vereinen im Land von 3,9 auf 3,8 Millionen Mitglieder, was einem Rückgang von 2,46 Prozent entspricht.

Den Rückgang im Kinder- und Jugendbereich führt LSV-Präsidentin Elvira Menzer-Haasis auf fehlende Angebote in der Pandemie zurück. Sie fürchtet Defizite in der frühkindlichen Erziehung.pm


Anzeige