Lokalsport

Den Dusel nicht überstrapazieren

Kreisliga B6 Primus TSV Ötlingen will beim TSV Oberlenningen nichts anbrennen lassen.

Die nächste Hürde heißt Oberlenningen: Der TSV Ötlingen (hier gegen Catania) ist morgen gefordert. Foto: Markus Brändli

Kirchheim. Nach der 0:3-Niederlage bei Mitfavorit AC Catania scheint beim TSV Ötlingen als Spitzenreiter der Fußball-Kreisliga B6 etwas Sand ins Getriebe gekommen zu sein. Bei den letzten drei Begegnungen musste der Primus aus dem Rübholz jeweils Rückständen hinterherlaufen, die Geschichten gingen am Ende jeweils in der Schlussphase aber gerade nochmal gut – der sprichwörtliche Dusel, den man Fußballerweisheiten zufolge als Tabellenführer mitunter hat. Ganz krass zeigte sich dies vergangenen Sonntag, als man durch Philipp Geiers Handspiel früh in Unterzahl geraten war. Die Jungs von Benedetto Savoca hatten den Erfolg einzig ihrem Keeper Pascal Treuer zu verdanken, der nicht nur den fälligen Handelfmeter entschärfte, sondern auch sonst mit seinen Glanzparaden die Rübholzkicker im Spiel hielt. Als Jesingens Kevin Goller dann doch das 0:1 markierte, schien das Spiel gelaufen, doch Hepperle und Kujabi drehten den Spieß tatsächlich in den Schlussminuten um. ...

ien tahs du tcinh mrmie irwe,de egwendse olnwel rwi es ni rnegOnnbeinel rga ctinh mreh so iwet nekomm saslen nud dei aiPetr rvgweone edmnore,ini ied idre kneuPt stga aocSa,v red wraz iignee abgtlk,e cdhoje vno nmesie eritenb rKdae nperiroftie k.nan

n I ginnnOeenlebr sdin ied nsdegliral wsitaeu gneewwes hcsi trtueeenliAlsbgi ssoB icrPtka uach ekineeilr llieonsnIu g.hibnti esi Dnka rwi eawts r,ejelgonni wlie ieebd faMnnasehcnt uz aeHus iepnsel, aber egihtsncas eesird oelaPeglasrn sti neglÖnit huhhaoser orvit.aF hcuA sda renaennpTirsga miHat enkGic dun asoheJnn deurR ni ied lecghei Kere.b nhabe ehiancf uz eievl tlrteevez udn anrkek ,pSelrie seienstwng ktehr tim zanDne tuMcri ein iwr cihnt ,gfaeeunb nnad tztpal der etnoKn uhac mal tsi ishc durRe .seihrc

l n gNeiu gotrs rfü iDFeorru e SG ennetneOrei/nUnglwn tehat orv red sSiaon kiener sla ioMaiftrtv tecama,guhs nnu dins dei enbne emd AC aaitCan die ngiize nncuheaggesle ftMacan.snh Jttez tegh es eid GS chan iJsgee.nn hta aj in ettnzle Sgnnato esenge,h zu swa ied unejg nregesiJ eTuppr hgäfi is,t iwr insd aslo rt.awegn dnU cndoneh nafhre rwi ni eid um edi rdei ketuPn zu eno,lh rwi dnüerf sib inWhnechaet hcitns rmeh eegnil gsat GCcSMho-a imTo fnRr,eieho erd lersolnpe ewride aus emd lleonV nnka, zaulm enenInrvetiedirg saklioN Aiagllre seeni Sreepr assenesegb t.ha

s Jnenegs i neirTar phCserirtho gaDnle um die heUrnheientrfa eeinrs er,upTp ekntn baer rnu zu aueng drene dnu enitalrays soim:ihcptsit aDs➀ sti ieen jgune hnMsa,ftcan dei saG gneeb ,nank in eabr drhcu irhe rteaenfrhheUni chllettiz edn eSig chenvkters ndu elLrdgeh htzeabl ha.t Dcoh rwi dsni hcau enegg eid neratks Gegnre ufa und heabn snu ein

Dri e ieldaengreN theesn ieb bedein uz uhBec Ⓚ nwen der TVS rhSachbelic uz( saGt eibm VT einlidNneg II) asl uahc dre CF hhcrKmiie engeg( die GS eOnnsi)rgenRbeun/eerd ichtn enslas ol,nwle esi hicerfad tp.nnuek

D ssa ide mcrhieKehri Caaiatn mti dngrUesod ewnig deMilti ta,h etussm ezutztl rde wzihncensi aeebmetgeld VST olsegclnWuhf III ibme srcihseohitn 90:2 rafe.rneh eiD rageF stltle cshi nun: ieW ehtreg se gmrneo an dre rJesnieg llAee med VS aenrNb k&;lI?spnbsI