Lokalsport

Den Dusel nicht überstrapazieren

Kreisliga B6 Primus TSV Ötlingen will beim TSV Oberlenningen nichts anbrennen lassen.

Die nächste Hürde heißt Oberlenningen: Der TSV Ötlingen (hier gegen Catania) ist morgen gefordert. Foto: Markus Brändli

Kirchheim. Nach der 0:3-Niederlage bei Mitfavorit AC Catania scheint beim TSV Ötlingen als Spitzenreiter der Fußball-Kreisliga B6 etwas Sand ins Getriebe gekommen zu sein. Bei den letzten drei Begegnungen musste der Primus aus dem Rübholz jeweils Rückständen hinterherlaufen, die Geschichten gingen am Ende jeweils in der Schlussphase aber gerade nochmal gut – der sprichwörtliche Dusel, den man Fußballerweisheiten zufolge als Tabellenführer mitunter hat. Ganz krass zeigte sich dies vergangenen Sonntag, als man durch Philipp Geiers Handspiel früh in Unterzahl geraten war. Die Jungs von Benedetto Savoca hatten den Erfolg einzig ihrem Keeper Pascal Treuer zu verdanken, der nicht nur den fälligen Handelfmeter entschärfte, sondern auch sonst mit seinen Glanzparaden die Rübholzkicker im Spiel hielt. Als Jesingens Kevin Goller dann doch das 0:1 markierte, schien das Spiel gelaufen, doch Hepperle und Kujabi drehten den Spieß tatsächlich in den Schlussminuten um. ...

nei thas du ctinh mimre e,wider sedwnege wonlle wir es in eglnrOinneenb gra nicht ermh so etwi knmmeo slasen dnu edi tPaier evrnoewg moneie,drni edi eird utkneP stag aocavS, red rwaz ngeiie lk,tebga dejhco nov einesm ntreibe rKdea nirierpetof .nnka

n I ibneOenngnelr sdni edi enPletsrönoa gsilalenrd sauteiw wneewsge cish elitturigsenbeAl ssBo ciPatkr chau inkeireel slioeIlnnu hibtng.i ies kDna riw asetw nolgneie,jr iewl eebdi hansnafntecM zu usHae sn,eilep aebr stinghscae desrie lPeraneaogsl tsi shuoehahr atv.oirF hucA das rasninergenpTa aitmH ikneGc und sehnnoJa Rdure in edi ehgelic e.eKrb heanb hncaife uz elevi vtezeltre dun akenrk elSi,pre wntgisseen trhek tmi Dzanen rMticu nie wir itchn au,gbfnee adnn ttalpz der nnotKe auch alm sti hcis dureR icresh.

lN niuge gtsor uDreoie rF GS eei/gnenOnltrneUnwn ehtta orv rde anSsoi reiekn sal iiavMttrof acemhguts,a unn idns eid nbnee dme CA aniaCat ide igiezn heusnaecgleng .fhaatMncsn etJtz hteg se eid SG hnca s.inegeJn hat ja ni tetlezn gSotnan g,seeenh uz asw eid ejngu erinsgeJ peurpT tis, iwr dnsi soal gw.anter Und ecnohdn rnfahe wir in edi um eid ired kePunt uz ,lheno riw ibs cnheneWtahi ctnsih ehrm ingele tgas h-McaoGSC Tmio reoe,hiRnf erd eolnspler ewidre sau med lVenlo ann,k mzlau eieditrnrIgnvene asilkNo rAlageil eeins rrSepe bnasesseeg ah.t

sJ g ensnie eTanrri Chotsheirrp nlaDge eßiw um die iUhaeentnhrfre eirnse peTpru, enntk aber unr uz nuega rende ndu searyntial cstihop:istim sit inee enujg tnfscha,naM eid sGa benge knn,a in baer hdcur hrie rahenUnteirehf llzcethti nde eSgi vhrteekscn und dhelLger abzlthe hat. hDco riw dnis achu neegg die natkres grGene auf udn aehbn usn ien

rD i e iaergenldeN neehts bie ebdnie zu chBue wnen erd TSV cblcihSerha z(u saGt bmei TV gdlNneiine II) asl achu dre CF rhmeiciKh eengg( ied GS nendnn/Oe)bigrersueeR tcnih eßairben snelas wellon, sei dehciafr ntne.kpu

s sa D ide rhihmiecreK tanCiaa mti endosUdgr giwne iidMtel ath, msetsu uztzlte rde hcsiwzneni leabmeeetgd SVT Wlehsoglcunf III mbie cisseihntohr 09:2 eernh.arf Dei egarF ltlset hcsi n:un Wei thgeer es ngrmeo na erd eiJesgrn Aeell dem VS Nberna Ils;I&b?knps