Lokalsport

Der Aufsteiger hat sein Ziel bereits erreicht

Turnen Da es in der 2. Liga keine Absteiger gibt, hat der VfL den Klassenerhalt sicher.

So hatten die VfL-Turner vor einem Jahr den Aufstieg in die 2. Liga gefeiert. Nun gibt es bereits vor dem ersten Wettkampf wiede
So hatten die VfL-Turner vor einem Jahr den Aufstieg in die 2. Liga gefeiert. Nun gibt es bereits vor dem ersten Wettkampf wieder Grund zum Jubeln. Foto: pr

Kirchheim. Corona-bedingt müssen sich auch die Turner des VfL Kirchheim auf neue Rahmenbedingungen einstellen. Nachdem die Mannschaft vergangenes Jahr wieder in die 2. Bundesliga aufgestiegen war, freuten sich die Turner eigentlich auf die Herausforderung, den Verbleib in der zweithöchsten deutschen Turnklasse auf sportlichem Wege zu sichern.

Da wegen der Pandemie die Zahl der Wettkämpfe jedoch von acht auf vier reduziert wurde, gibt es in der am Samstag beginnenden Saison keine ...

bersAtieg - rde fLV hat iesn lieZ losa rtsieeb vro der retsen .ierhertc urfgndAu erd regtesnn Hei,egerdr-Vungyonn ied in red oetahRlrlurpanes cithn henglanieet wrende ka,nn hnabe dei iKhihcrmree ierh cmrethiHee begegnabe nud netter run na.

hOn e den dlhenenfe rEcorkfgsldu slaetttge ihcs hacu dei etMlunatusanfsafgcsnlh neta.nespnrt eiD errhmiiKehc cieehztnrv ufa ineen srtnGtareu dnu zneest ufa geenei idrw edi puTper vom rnnesigcbehkfeca tMreies mi hapk,mfscSe srcauM ,Bay teofglg nov nde ehnrefearn Tnuenrr nisaY lE ,zzyzaA aMnelu ailsc,Hhb euaMnl fnaHmon, tMziro hPlo udn nHnnegi We.esi tim ned iNoc mHnnaof ndu eBjinnma erinLet sowei den sauMkr eNreh ndu hMcia gtbire hsci eeni .ppuTer Agsilnlerd tmi lJinau ucsha,H eirne erd red nezltte Jaehr dlnsrveeguigzenttb sau - cüGlk mi ndne ni enire mennlroa aosinS rewä eierds fAullsa nur eshcwr zu pniesneeokmr egA nm.esew gmorgnei asmtSag eatrstt eid agLi tmi dme atkfetmpW in lci,hcSath elogtgf von eidr ntereeiw sbi Eden eoNeb,vmr retun maerdne rtitt red LfV noch ni tBieweneunst dun bie dem VST ulPfh na. mp