Lokalsport

Der Aufsteiger sorgt weiter für Furore

Fußball Wendlinger Frauen verteidigen Landesliga-Tabellenführung dank 2:1 in Crailsheim.

Crailsheim. Zehntes Spiel, achter Sieg, Tabellenführung verteidigt: Die Landesliga-Fußballerinnen des TSV Wendlingen sorgen als Aufsteiger weiter für Furore. Beim 2:1-Auswärtssieg gegen den bis dahin noch ungeschlagenen Tabellendritten aus Crailsheim schlugen die TSVW-Frauen einen Titelkonkurrenten aus dem Feld.

Anzeige

Dabei hatten die Wendlingerinnen die Partie vorsichtiger begonnen als zuletzt. So kam der TSV Crailsheim zu einigen Aktionen, die aber nicht gefährlich für das TSVW-Tor waren. Anders die Gäste. Nach einer Pass-Staffette über Torfrau Alin Kurutz, Lisa Wager (Foto: Brändli) und Marie Kopatsch gelang der Ball zu Anna Haußmann, die per sehenswertem Lupfer über Crailsheims Torfrau Schneider die Wendlinger Führung besorgte (17.).

Danach wogte die Partie hin und her, beide Teams erarbeiteten sich Chancen. Nach einem Angriff schlug Blanca Ensminger den Ball auf Haußmann, die wiederum auf Wager querlegte, die aus der Drehung zum 2:0 (32.) traf. Fünf Minuten später eine erneute Chance für den TSVW, doch Wager zielte am Tor vorbei.

Erster Höhepunkt der zweiten Hälfte war eine erneute Chance von Wager, deren Schuss aber knapp übers Crailsheimer Gehäuse strich (52.). Nach einer Ecke für die Gastgeber verkürzte der TSVC per 16-Meter-Schuss von Ina Seidel zum 1:2.

Im weiteren Verlauf drängten die Crailsheimerinnen vehement auf den Ausgleich, aber TSVW-Keeperin Alin Kurutz war der gewohnt sichere Rückhalt. Auf der anderen Seite kamen die Wendlingerinnen noch zu einigen Chancen durch Sandy Schaible (65.) und Wager (78.), die jedoch ungenutzt blieben. Einen höheren Sieg verhinderten die Crailsheimerinnen, die drei Konterchancen der Gäste in den letzten Minuten jeweils mit Fouls stoppten, die folgerichtig Gelbe Karten nach sich zogen.

Was die Tabellenführung für den TSVW nun wert ist, wird sich am kommenden Sonntag zeigen, wenn die zweitplatzierte Spvgg Gröningen-Satteldorf im Sportpark Speck gastiert. Zuvor sind die Neckarstädterinnen samstags auf dem Wendlinger Wochenmarkt anzutreffen, wo sie Weihnachtsgebäck verkaufen.us

Spielstenogramm

TSV Crailsheim: Schneider – Hoffmann, Treyer, Knaus (71. Knaus), Horwarth – Heinkelein, Hofelich, Jendras, Seidel – Bensch, Stein

TSV Wendlingen: Kurutz – Schaible, Witzler, Richter, Fischer – Schad, Kopatsch, Ensminger, Fichtner – Haußmann, Wager

Tore: 0:1 Haußmann (17.), 0:2 Wager (32.), 1:2 Seidel (52.)

Gelbe Karten: Treyer, Jendras, Bensch

Schiedsrichter: Norbert Stocker (Dorfkemmathen)

Zuschauer: 30