Lokalsport

Der Aufstieg definiert das Saisonziel

Ringen KG Kirchheim/Köngen kämpft in der Landesklassensaison von Beginn an um den Klassenerhalt.

Kirchheim. Nach der deutlichen 1:31-Niederlage zum Saisonauftakt der Landesklasse beim VfL Obereisesheim (wir berichteten), bestreiten die Ringer der KG Kirchheim/Köngen am kommenden Samstag ihren ersten Heimkampf. Zu Gast in der Köngener Burgschulturnhalle ist ab 19.30 Uhr der SC Korb II/Amstetten.

Als schwer kompensierbaren Abgang muss der Aufsteiger den Wechsel von Eigengewächs Dimitrios Koutsogiannis verkraften. Er folgte dem Lockruf von Verbandsligist KSV Neckarweihingen. Neu im Kader ist Xaver Nolte, der die leichteste Gewichtsklasse besetzt. Neben ihm stehen Adrian Halilaj, Matthias Stedile, Deniz Aksoy, Dominik Braun, Bernd Kohlberg, Kenan Ertunc, Felix Kohnle, Timur Togajbaev, Marius Kohnle, Vadim Aristov, Kim Müller, Sergej Arnst, Eduard Hanzelmann, Sebastian Eisenhardt und Nico Müller im Kader.

Deren Trainer, Eduard Hanzelmann, ist mit einer Prognose vorsichtig, da die gegnerischen Mannschaften schwer einzuschätzen sind. „Saisonziel ist der Klassenerhalt in der neuen Liga“, sagt Hanzelmann vor den Duellen mit den Teams SC Korb II/Amstetten, TSV Herbrechtingen II, SG Weilimdorf II, KG Benningen II/Marbach, VfL Obereisesheim, TSVgg Münster II, KSV Unterelchingen, ASV Möckmühl und SV Ebersbach II. Klarer Titelfavorit ist der VfL Obereisesheim. Der frühere Oberligist hat sich noch mit zwei auswärtigen Kräften verstärkt. Außenseiterchancen hat eventuell der letztjährige Oberligist KSV Unterelchingen, sowie die Oberligareserven der SG Weilimdorf und des SV Ebersbach.fk

Heimkämpfe der KG

Samstag, 9. September KG - SC Korb/Amstetten (19.30 Uhr/Köngen)

Samstag, 30. September KG- TSV Herbrechtingen II (19.307/Kirchheim)

Samstag, 7. Oktober KG - SG Weilimdorf II (19.30/Köngen)

Samstag, 21. Oktober KG - KG Benningen/Marbach (19.30/Kirchheim)

Samstag, 28. Oktober KG - VfL Obereisesheim (19.30/Köngen

Samstag, 4. November KG - TSVgg Münster II (19.30/Kirchheim)

Samstag, 11. November KG - KSV Unterelchingen (19.30/Köngen)

Samstag,25. November KG - ASV Möckmühl (19.30/Köngen)

Samstag, 9. Dezember KG - SV Ebersbach II (19.30/Kirchheim)

Sieben statt neun Gewichtsklassen

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren hat sich das Wettkampfsystem geändert. Es wird nun nicht mehr im sogenannten „österreichischen Modell“ gerungen, sondern im herkömmlichen Mannschaftskampfsystem, in dem jede Gewichtsklasse entweder nur im griechisch-römischen oder im Freistil ausgetragen wird. Bei den Gewichtsklassen wurde die Anzahl von sieben auf neun Gewichtsklassen (57, 61, 66, 71, 75, 80, 86, 98, 130 Kilo) erhöht.fk

Anzeige