Lokalsport

Der Baumstammläufer hat seinen Weltrekord

Ausdauer Anton Klein aus Dettingen hat für seinen Marathonlauf mit Baumstamm nun die Urkunde bekommen. Von Sandra Langguth

Der Dettinger Anton Klein (links) und Marco Fackler, Vorstand von „Hope for children“. Foto: pr

Dettingen. Einen Marathon zu laufen ist an sich schon eine Riesensache. 42,195 Kilometer schafft schließlich nicht jeder. Und mit mehr als 20 Kilo auf den Schultern schon gar nicht. Anton Klein aus Dettingen hat die Herausforderung angenommen und bei seinem ersten Marathon überhaupt samt Baumstamm gleich mal einen Weltrekord aufgestellt. Nach 5.46,48 Stunden erreichte er im Rahmen eines Inklusions-Weltrekordtages im November im Pichterichstadion in Neckarsulm das Ziel und unterbot damit in der Kategorie Ü60 das Limit für den Lauf deutlich. „Die Zeitvorgabe war, die Distanz in unter sieben Stunden zu schaffen“, erklärt „Toni“ Klein, der zudem fast eine Viertelstunde schneller war als der aus den TV-Sendungen „Ninja Warrior“ oder „Das Supertalent“ bekannte Baumstammläufer Mehmet Topyürek. „Und der ist 30 Jahre jünger als ich“, sagt der Mittsechziger lachend. ...

Sp tro geegn die nhuea nNktKir sti edi sitgnLue esd Desttgreni oiilfzelf bmei -IkrduRtnoitest ethDulncdsa egnamomfeun dun ggreaeinnte .enorwd nI enrie nlkneei etrnieeFsud rwedun dei nnkuUder mi nhmRae ensei essnsE mti den tonSleprr red Bntroueedrespngtierphp ekclruaNsm bnNee Annot nKiel tehat huca ciMhlae zlaW imt msataBmmu nneie reeroWtdlk llagettf,sue vno erd BGS arelNmskuc nrawe zneh temlna ttrirnSaenne udn aSterrt maeimgnes umz orekRd lne.fguae arw so nei bdA.ne Ihc heba eiglhc dei ipeovsit Ereigen asl ich ni dne uRma enemogmk bin,“ red rgtiet,eDn red aus cieLsdntefah ctsroplih gsenrtuew ist nud es hurcd eewBnggu agrso fafgecsht ,ath inee etnesle titoiukamnerumnAkh in chahcS uz a.hetnl heba 2810 die Dagiosen nomemk,be ssad cish eib rmi dei ni red rLebe veengenr. aDs zEniegi wsa nam utn nnak t,si dei uz dnnhee, onsst mna tnst,Se dei eesjd eahlb ahrJ chusgttae enewrd crhDu Sorpt aheb cih se gsfae,htcf ssda lela eienm rteWe diwere ugt bneNe ernise uSgpetrporp o➀To Kul ofru die cihs itft,fr amhtc cshi der rtgenetDi endej geFtria uaf edn Wge ruz gBru kcTe nuh.iaf Dbiae ist edr ennterR ma etlsnibe end uteng wZeck gnerst.euw iSe se ide itWkcshhonatanie esd kotnecTeb, ise es keolnrpI.njiuskesto

aWs las ,eltaign tetsh cohn ni den .tnnereS hn,gAnu ich nib da gnza posnnta getr.usnwe Haacepshut its mhc,i dsas red alizeos ekAtsp mi reouVdrrgnd tt.seh cIh mhtcöe ahneifc iirantsnIop nsei rfü tsga Annot .elinK