Lokalsport

Der dritte Akt spielt in Göppingen

Weilheim. Bereits am morgigen Mittwoch ab 19.30 Uhr bestreitet Fußball-Landesligist TSV Weilheim ein weiteres Vorbereitungsspiel beim Bezirksligisten SGM T/T Göppingen. Für Weilheims Trainer Benjamin Geiger ein richtiger Härtetest: „Die SGM hat eine sehr spielstarke Mannschaft, die uns einiges abverlangen wird.“

Nachdem es in den ersten beiden Testspielen einige Personalnot gegeben hatte, füllt sich der Kader. „Ich hoffe, dass wir bis zum Wochenende mit dem kompletten Kader trainieren können“, so Geiger. Am Samstag sind zwei Trainingseinheiten geplant, weil das geplante Testspiel beim FC Heiningen auf den darauffolgenden Dienstag verlegt werden musste.

Gegen Göppingen wird zum ersten Mal Neuzugang Dogukan Dogan dabei sein, der nach seinem grippalen Infekt wieder ins Training eingestiegen ist. „Dogu wird am Mittwoch auf jeden Fall zu einem Kurzeinsatz kommen“, verspricht der TSVW-Coach, der seine Mannschaft nach den bisherigen zwei Testspielen auf dem richtigen Weg wähnt. „Auch Siege gegen unterklassige Mannschaften geben Selbstvertrauen. Zumal wir monatelang kein Spiel gewinnen konnten“, sagt Geiger.kdl

Anzeige