Lokalsport

Der Großmeister in Wernau

Wernau. Der Schachklub Wernau veranstaltet am Samstag ab 10 Uhr im Quadrium das 19. Armin-Jatzek-Gedächtnisturnier. Das Schnellschach-Turnier ist mit 800 Euro Preisgeld eines der bedeutendsten dieser Art im süddeutschen Raum. Für dieses Jahr hat sich Großmeister Vladimir Epischin angekündigt. Er war Sekundant von Schach-Weltmeister Anatoli Karpow. Auch Vorjahressieger Tobias Hirneise (Deizisau) will nach Wernau kommen. Zuschauer haben freien Eintritt.pm


Anzeige