Lokalsport

Der längste Tag

Triathlon Roßkopf und Stecher leiden beim Ironman in Nizza.

Nizza. Die Kirchheimer Triathleten Silke Roßkopf (40) und Gunter Stecher (55) haben sich beim Ironman in Nizza mit den Plätzen 13 und 44 in ihren jeweiligen Altersklassen unter 2 800 Athleten aus 62 Nationen behauptet. Das Rennen an der Côte d‘Azur gilt als einer der traditionsreichsten Langdistanztriathlons in Europa. Es führt über die klassische Distanz von 3,86 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen. Vor allem die Radstrecke mit über 2 500 Höhenmetern gilt als einer der schwierigsten Kurse weltweit.

Roßkopf, die als Laufspezialistin beim Schwimmen ihre große Schwäche hat, tat sich im aufgewühlten Meer an diesem Tag schwer. Nach 1:31:52 Stunden hatte sie wieder festen Boden unter den Füssen. Auf dem Rad lief es dann besser. Sie teilte sich auf dem schweren Kurs ihre Kräfte gut ein und wechselte nach einer Radzeit von 7:05:28 Stunden in die Laufschuhe. Dort machte sie noch mal knapp 600 Plätze gut und lief mit 3:49:15 Stunden in der Altersklasse 40 die drittschnellste Laufzeit. Am Ende stand für sie die Gesamtzeit von 12:40:05 Stunden auf der Anzeigetafel. Das entsprach Platz 13 in der AK 40 und Platz 1 422 im Gesamtklassement der Frauen.

Nicht ganz so gut lief es für Gunter Stecher. Der erfahrene Freiwasserschwimmer kam mit den Bedingungen im Wasser zunächst gut zurecht und lag nach dem Schwimmen (1:00:08) im Amateur-Vorderfeld und an vierter Stelle in der AK 55. Nach 20 Radkilometern übernahm er sogar kurzzeitig die Führung in seiner Altersklasse. Doch dann machten ihm zunehmend Rückenprobleme zu schaffen, die ihn beim Rennen in St. Pölten vor vier Wochen zur Aufgabe gezwungen hatten. Ohne den richtigen Pedaldruck beendete er die Radstrecke nach 6:22:51 Stunden. In der Wechselzone verbrachte er dann zehn Minuten damit, zu entscheiden, ob er die Laufstrecke noch in Angriff nehmen soll. Die Schlussdisziplin wurde dann eher zur Qual. Nach 12:42:32 Stunden kam Stecher als 41. seiner Altersklasse 55 und als 1 447. im Gesamtklassement ins Ziel.pm

Anzeige