Lokalsport

Der MSC fährt elektrisch

Frickenhausen. Das Elektro-Zeitalter hält zunehmend auch im Motorsport Einzug: Der Motosportclub Frickenhausen (MSC) hat zwei fabrikneue Elektro-Trial-Motorräder für seine Jugendarbeit in Empfang genommen. Mit dem Erwerb dieser beiden Maschinen haben die Frickenhausener ihren kompletten Jugendfuhrpark inzwischen auf Elektro-Antrieb umgestellt.

Der MSC bietet regelmäßig kostenlose Schnupper-Trial-Kurse für Kinder und Jugendliche auf den vereinseigenen Maschinen im Trialpark in Frickenhausen auf dem Gelände der „Alten Ziegelei“ an. Zudem gibt es ab sofort ein regelmäßiges wöchentliches Training für Kinder auf Elektromotorrädern mit erfahrenen und ausgebildeten Jugendtrainern.

Der Verein ist zweimal im Jahr Gastgeber bei Läufen zur baden-württembergischen Jugend-Trialmeisterschaft, zuletzt am 6. und 7. April im Rahmen der ADAC-Cupserie, wo der MSC Frickenhausen einen Klassensieg vebuchen konnte. Weitere Informationen und die genauen Trainingszeiten sind auf der Homepage des Vereins nachzulesen. pm

1 www.msc-frickenhausen.de

Anzeige