Lokalsport

Der Notlösung folgt die Normalität

Neuauflage Nach rund drei Jahren startet am Sonntag der Hohenneuffen-Berglauf in gewohnter Form. Von Reimund Elbe

Chef-Organisator beim Berglauf: Frank Klass. Foto: privat

Um Klassiker genannt zu werden, benötigen Sportveranstalter Ausdauer und eine gute Reputation. Der Hohenneuffen-Berglauf hat sich diesen Nimbus seit der Erstauflage 1989 sukzessive erarbeitet. Am Sonntag steht die 33. Auflage bevor. „Nach der Corona-Variante vergangenes Jahr läuft in diesem Jahr fast alles so ab, wie es Aktive und Zuschauende von früher kennen“, sagt Organisationschef Frank Klass. Und doch gibt es eine Besonderheit: Wegen einer anderen Veranstaltung am selben Tag in der Burg hat das Orga-Team den Start des Hauptrennens um eine halbe Stunde vorverlegt, um Überschneidungen auf dem Weg in den Burghof vorzubeugen. Start ist damit schon um 9 Uhr statt wie gewohnt um 9.30 Uhr. „Wir freuen uns darauf, dass das Rennen endlich wieder so ausgetragen wird, wie wir es bis 2019 kannten“, sagt auch Mitorganisator Michael Gneiting. ...

tß eiH :nrekotk omV onesLnnhfriee Bhhafno sua wrid shci ied ueetM in wgeunegB esntez, zBol,hazl voribe na edr enruBe lticeeh hee acnh ieren ruugrnBugmudn itm dme ieshcSsgalutsn ied enteztl dre erMet eWgksreetc sobltevair er.dewn Im rnavgneenge Jhra ethta dsa en-eanffouTHneehm in red eeSnz mit renie ikAfeekrmaumst toseg:rg nI iemne arscBltokt mit ej 02 snPeoren woies ttarS udn eZil auf eiern sieWe ebi erneBu rewud rde ffoghreufenlna-BHneue mnokrof dne amsdla egnednlte ag-ennClerooR In eedmsi rahJ ieths edi chaeS dcutlieh natpnretnse sua. bgit eenik gluAfnae erhm nhitihlicsch atsg aFknr as,lsK der rildlganes na ied euEnivgerrnatntgwo erd rnäfueiLnen nud pliaplreet nud uzr iotVsrch hntam.

t eoptml K ins rssWae fiel mi raneenggevn Jrah der nud fuJag.endlu neiK Grndu Sklie saganiOtnorri sde ,wseerWtebtb fua den idsWitiregenee uz hvcnrtziee Ⓚ lzaum nnu eid 20. eaAgluf hcan rund äerjerigihrd eausP tna.hest iDe Kids etnstra ma lrlzzeBaho autRs,ha dsa eliZ sit in der dre uereernB uTrn- nud aseh.ellFt Wenn die nsrete unheidegnclJ Rctuihng Zeil ifdntebe hcis dei zpiteS sed uauapfstHl nosch gnza ni

s saD rde nkretrcdkeSero vno 1599 sechtin bidae here linhiacrnhewu.sch ieD 43.49 iutMnne asl epar,kmTo lefltgaeuts vom fdwsgeainLrehu masToh gerreG der eucntDseh shmftenreBrsitglucaeeaf ni eeBnur, wekrin wei in Snite cuAh eid 401.4 Mniunet vno rduGun ed ,yaP sua meenbsdel J,har tlhie aleln gefrnifnA dsna.t Faknr aKlss tälss den ufelhnBfnnH-eofreague 2220 bwssetu utngfrueaeg n.eehagn iDe uhfgrnanerE red Kmpoealatbetgs 2002 dun edi tviaieniMarn 1220 hbena dei cStih ufa dei gDnie reD SRe-atrt tndfie behsdal onhe reßgo oreZgbielanv ni pnoctu hTneazlmhielre t.ttas das enkaabetlnt Foamtr eidr eJrha esPau t,thae tsi se eivl gteriichw, ewider in die engeohwtn tgas .aKlss

nW ne tosim am menmdkeon nontgSa ngeeg 1.150 hUr edr etztel edro die ttzlee ni end rBhfguo des eHsoneefufhnn ,eiigebnt erd Weg in edi veonzollg sine. In nmeei knutP aelfdnlsje bbleien eneerBur ndu uasirrFheneenck onch im telna scithuVrmd:osso eDi ghieSrnnugeree esllno nahcad hctni in rde Trnu- ndu eadhieGle,lnme nesdnor arvod im ieFren gaecklwbeti .rednew