Lokalsport

Der RCO bleibt erstklassig

Goslar. Der RC Oberesslingen hat am letzten Spieltag der 5er-Radball-Bundesliga in letzter Sekunde den Klassenverbleib gesichert und spielt im kommenden Jahr weiter in der höchsten deutschen Spielklasse. Damit sind in der kommenden Saison drei 5er-Radball-Teams aus dem Kreis Esslingen in der Bundesliga vertreten: Eine Woche zuvor haben die SG Denkendorf/Kemnat und der RSV Reichenbach den Aufstieg geschafft.

Die Ausgangslage beim Spieltag in Goslar war für das Oberesslinger Team mit Stefan Mannes, Jakob Paxian, Lucas Nitsche, Markus Theilinger, Daniel Hahn und Philipp Bläsi klar. Es mussten mindestens vier Punkte geholt werden, und auch die Konkurrenz im Abstiegskampf musste mitspielen. Gleich in der ersten Partie gegen Hahndorf mussten die Esslinger einem Rückstand hinterher rennen, gewannen am Ende jedoch noch verdient mit 3:2. Zu diesem Zeitpunkt war klar, dass eine Punkteteilung im Spiel gegen Baunatal zum Klassenverbleib reichen würde. Die Esslinger gingen kein Risiko mehr ein. Beide Mannschaften trennten sich am Ende mit einem leistungsgerechten 0:0. Die abschließende 1:2-Niederlage gegen Ginsheim blieb ohne Folgen.ez


Anzeige