Lokalsport

Der Spaß bleibt - auch ohne Kulisse

Silvesterlauf Die hartnäckigsten Anhänger des traditionellen Laufs auf die Teck lassen sich auch von Corona die Freude nicht nehmen. Gemeinsam trifft sich die Läuferschar allerdings nur im Netz. Von Reimund Elbe

Für Christopher Greenaway bedeutet Laufen Spaß, auch wenn die Ausrüstung etwas schwerer wiegt.Foto: Carsten Riedl
Für Christopher Greenaway bedeutet Laufen Spaß, auch wenn die Ausrüstung etwas schwerer wiegt.Foto: Carsten Riedl

Wenige Tage vor Silvester beschlichen Kirchheims Lauftreffleiter nostalgische Gefühle. Auf seiner Facebookseite postete Alexander Rehm Fotos aus dem Premierejahr des Kirchheimer Silvesterlaufs. Die Wegbereiter Fritz Koch, Otto Schnitzler, Walter Feichtinger, Frieder Schilling, Franz Schopf, Werner Kuchs, Siegfried Gerneth und Franz Gold lächeln 1981 vor dem Kirchheimer Rathaus frohgelaunt in die Kamera. „Diesen acht Läufern verdanken wir eine 39-jährige Tradition“, sagt Rehm, wohlwissend, dass heuer ...

zmu iteznew alM iste 91,99 asl rutSm atLohr hnca Wneichaenht dei rde lzoefiifel hnmeaR ned ssiaklKre enfhle irwd. eDi ewnn dei ovn ndu ennhedutr Znhuscuera ibe eirhr ucdrh ide biteltgee d.erewn

ntcknee'erflo (tryS-S1er,ealtcgt' o ture, ""ht{di:w' e3h"t,":h0g0i 052, :niso"md"eni [[,300 ,]52]0 bloie":m" les'}a)i Wef; uz trwreean r,aw hnabe ishc mnreog etrtmzdo eiigen tUnwgeeent gndanikt.üeg ieS enllwo ied etSkcre im anlglAgien i.srnetme lnxeaedrA mehR reerntni rvgoslorhic na edi ldntnegee neglr:nCreoao kiene prnu,peG tne--NuchsSdnauMz sit ni edr cmKeierhhir iyCt Pil.ctfh reD kcaulefT tsi atmdi in esdmie Jhra nru twsea frü leii.nsnaduIvtid

Aonnt Kieln (esieh Gstx-ceieahthc)Er dwri hteiruvclm einer dre ntesre eni,s edr eognrm amgctiNaht zur trtan.ti Mit rhrpietsohC rGweaanye hta csih umzed ienre fau ned ads Wrot tervritoexret incht rdenim tzftr.iuf rDe sed trteratStug tthestSaaaetrs zu end beim ackfTue.l der tdanriTio hci ttenbo erd rde eits 20 nareJh ni gttatSrut et.lb Wo edr lcscaidtleefhinhe tBsite:z(e 572: )dnuSent cua,uhfatt utflä erd alkhSc im ecknNa tmi - adkn gidsätn hwsedrlcnee Afu ide urBg Geywneraa cnohs ni rm,ritRttuone im ndwannnoeNeg dreo sla .rdkeevitel Torzt owegetnhmun hRmena will er sihc hcua mi rhraooajCn nsi Zueg .lgene seaiDml sla driamSn.pe Das hta ennei chublgnrasena ote:Virl tsi nei red ahuc dsa itecGsh intem erd i.Betr aDmit sei uach sad aashm-nMeTek ete.P gniurkdtl 15 Uhr llso es iwe imemr e.nslhgoe Bsi 24 Uhr ehnab eid dun etiZ, vmo neiivndlueild eunbeertA ni rWto dnu ildB uz ribh.tenec hocnS geanl rvo serviStle awr dre ltulrevei uaRm urz atevnAtreil ipertnaesiso krerneo wenod.r useNe radteaimlBil toihpshesritrosc iArchv ist aslo grnataie.tr tosFo asu jmeen ,aJhr in med asd sVrui acuh rvo neime isKelskar ihtnc talh mchtae udn asu mniee ebertnGeslafecmshiins ensei rüf Setlonis durew.

Silvesterläufe in der virtuellen Welt

Für viele traditionsreiche Laufveranstaltungen am letzten Tag des Jahres wird der virtuelle Raum in diesem Jahr zur einzigen Alternative zum Gemeinschaftserlebnis.

Der Bietigheimer Silvesterlauf hätte in diesem Jahr seine 40. Auflage gefeiert. Stattdessen gibt es eine Premiere: Bis Silvester um 20 Uhr kann jeder angemeldete Teilnehmer die Distanz von 11,2 Kilometern auf einer Strecke seiner Wahl per Handy-App aufzeichnen. Mehr Infos gibt es unter https://lgne-running.de/4605/aktuell-silvesterlauf/aktuelles.

Ganz ähnlich sieht das Prozedere bei der virtuellen Variante des Backnanger Silversterlaufs aus. Hier können sich die Teilnehmer zwischen drei Distanzen entscheiden. Und auch hier gilt: Jeder wählt den Zeitpunkt seines Laufs und die passende Route selbst aus. Eine spezielle App gibt es nicht, dafür ein Meldeportal, in das jeder Läufer seine Zeit hinterher selbst eintragen kann - Ehrlichkeit ist also Trumpf. Mehr Infos gibt es auch hier unter https://www.backnanger-silvesterlauf.de.tb