Lokalsport

Der Spaß bleibt - auch ohne Kulisse

Silvesterlauf Die hartnäckigsten Anhänger des traditionellen Laufs auf die Teck lassen sich auch von Corona die Freude nicht nehmen. Gemeinsam trifft sich die Läuferschar allerdings nur im Netz. Von Reimund Elbe

Für Christopher Greenaway bedeutet Laufen Spaß, auch wenn die Ausrüstung etwas schwerer wiegt.Foto: Carsten Riedl
Für Christopher Greenaway bedeutet Laufen Spaß, auch wenn die Ausrüstung etwas schwerer wiegt.Foto: Carsten Riedl

Wenige Tage vor Silvester beschlichen Kirchheims Lauftreffleiter nostalgische Gefühle. Auf seiner Facebookseite postete Alexander Rehm Fotos aus dem Premierejahr des Kirchheimer Silvesterlaufs. Die Wegbereiter Fritz Koch, Otto Schnitzler, Walter Feichtinger, Frieder Schilling, Franz Schopf, Werner Kuchs, Siegfried Gerneth und Franz Gold lächeln 1981 vor dem Kirchheimer Rathaus frohgelaunt in die Kamera. „Diesen acht Läufern verdanken wir eine 39-jährige Tradition“, sagt Rehm, wohlwissend, dass heuer ...

umz iewnzet alM iest 1,999 als ruSmt Lortah cnha hneichetWan die erd eiolffezil Rnamhe den kKlsraeis elefhn dr.wi ieD newn edi eäfruL ovn und ndthurnee surnZcuahe ebi iherr drchu eid eetbilget ern.dwe

rtkfgt ect-'t(1S rn'oleanre,olyeeSc rut,e '"it{:d"hw i"t"ehg3,:0h0 52,0 e"i"simo:nnd [,300[ ]5]2,0 "om:eibl" i ef }lesW';a) uz ewrnraet wa,r nebha scih merogn etrdztom neieig gneentetUw Sie elnwlo edi Seetckr mi lingAlgnea seietnm.r Alxrdenae mheR trnerine oivgholsrcr an edi lneeegdtn eonngCrrla:oe nkiee rGp,eunp e-cnnzuuaMsSNdht- sit ni dre eihiehrKcmr tiyC Ptc.hlif Dre kuaTflec sti diatm in demsei hraJ urn tesaw ürf ievnuaidlt.dinIs

Anton neliK (ehsie i)et-aErcGthchxse idrw rtiuelhcvm ienre edr enrest nie,s der rnemgo mghtctaaiN zur antr.tit Mit apvgelSoß hrtCopihsre ynrGweaea tah hsci dumze ieern inktagdüneg, uaf dne sda troW voteiexrrtert cinht mdneri ttfi.urzf erD sed artertStgtu ateatSrtasshte zu ned bmei kT.aclfue n„A edr Toindriat cih bonett red erd esti erüb 02 rnheJa ni utSrttgta ltb.e oW edr flchchnieteedslia sBi:ze(ett :725 t)nSnedu f,ttacauhu rde lkScah im acnkNe itm - nkad wrdlechesen Afu edi ugBr Gwrnaeaye ocsnh ni muRroiet,trnt mi endgNnwnanoe redo sal ieklede.rvt tTzor mtnnhweeogu eRhnma liwl re chsi huca mi Crnrhaojao nis gZue e.lgen Dlmsaie lsa r.impndeaS aDs hta nneie ngunarclsebha t:oiVrle sti ien dre huca asd hieGtcs nteim edr Beir.t timaD eis hauc sda s-hTeekanMam eednkurgi .lPtt 15 hUr soll se wei mmier nhlgsee.o Bsi 42 Urh enhab die nerufLiäenn nud i,teZ mvo linddnuivelie nberueeAt in tWro ndu lidB uz t.enirhbec cnSoh egaln vor sSlreetiv rwa dre rveltleui uamR ruz ntAeteiarlv für oseiaierspnt rnkoree oredw.n usNee raaeitmlldBi toriphoscetsirsh chvrAi its asol r.taaentirg tFoso asu eemjn h,Jar ni edm sad iruVs chau orv enime slKerakis thnci htal tcmeha dnu uas eneim iGeacnrsebinfethsslem ieesn sSeltion wrdu.e

Silvesterläufe in der virtuellen Welt

Für viele traditionsreiche Laufveranstaltungen am letzten Tag des Jahres wird der virtuelle Raum in diesem Jahr zur einzigen Alternative zum Gemeinschaftserlebnis.

Der Bietigheimer Silvesterlauf hätte in diesem Jahr seine 40. Auflage gefeiert. Stattdessen gibt es eine Premiere: Bis Silvester um 20 Uhr kann jeder angemeldete Teilnehmer die Distanz von 11,2 Kilometern auf einer Strecke seiner Wahl per Handy-App aufzeichnen. Mehr Infos gibt es unter https://lgne-running.de/4605/aktuell-silvesterlauf/aktuelles.

Ganz ähnlich sieht das Prozedere bei der virtuellen Variante des Backnanger Silversterlaufs aus. Hier können sich die Teilnehmer zwischen drei Distanzen entscheiden. Und auch hier gilt: Jeder wählt den Zeitpunkt seines Laufs und die passende Route selbst aus. Eine spezielle App gibt es nicht, dafür ein Meldeportal, in das jeder Läufer seine Zeit hinterher selbst eintragen kann - Ehrlichkeit ist also Trumpf. Mehr Infos gibt es auch hier unter https://www.backnanger-silvesterlauf.de.tb