Lokalsport

Der Spieltag ist Schnee von gestern

Fußball Der späte Wintereinbruch sorgt für Spielabsagen in den unteren Ligen. Ersatztermine stehen schon fest.

Weiß statt Grün. Schnee stoppt die Fußballer.Foto: Brändli
Weiß statt Grün. Schnee stoppt die Fußballer.Foto: Brändli

Kirchheim. Am frühen Sonntagmorgen telefonierte Oliver Klingler mit seinem alten Freund Michael Allmendinger vom TSV Obere Fils. „Wie sieht‘s bei euch aus?“, erkundigte sich der Abteilungsleiter des VfL Kirchheim. „Hier können wir höchstens Skifahren“, hieß die launige Antwort. Damit war klar: Das für gestern angesetzte Bezirksligaspiel zwischen dem Tabellenzweiten und dem Schlusslicht fiel flach. Kurze Zeit später erfolgte die Generalabsage aller Sonntagsspiele von der Bezirksliga abwärts bis zur Kreisliga B durch den kommissarischen Bezirksvorsitzenden Rainer Veit, den Nachfolger des abgetretenen Karl Stradinger. Ein ganzer Spieltag Schnee von gestern.

Dem VfL Kirchheim kam die unverhoffte Pause ganz gelegen. Hat er damit doch zwischen dem 4:2 gegen Vorwärts Faurndau am vergangenen Donnerstag und dem Nachholspiel gegen den TV Neidlingen in drei Tagen mehr Zeit zur Regeneration. Die SG Erkenbrechtsweiler/Hochwang nahm den Spielausfall gegen Donzdorf ebenfalls gelassen hin. „Dann gehen wir eben mit den Kindern spazieren“, meinte Spielleiter Sven Laderer, was in einer Winterlandschaft zwei Tage vor Frühlingsanfang gewiss auch seine Reize hatte.

Auch unten in Dettingen waren die Plätze schneebedeckt. „Und eine Rasenheizung gibt‘s bei uns nicht“, stellte Sportchef Thomas Beller lakonisch fest. So musste das Fernduell der beiden Kreisliga-Spitzenmannschaften TSV Grafenberg (gegen SPV 05 Nürtingen) und SF Dettingen (gegen TSV Altdorf) auf kommenden Donnerstag, 19 Uhr, verschoben werden. Die Partie TSV Schlaitdorf gegen den FV 09 Nürtingen II findet am Dienstag, 27. März, statt. Die Begegnungen Jesingen gegen Raidwangen, Catania Kirchheim gegen die TSV Oberensingen und TV Bempflingen gegen den TSV Grötzingen werden alle am Gründonnerstag, 29. März, nachgeholt. Der SV Nabern und der TSV Weilheim II spielen am 5. April, der TV Unterlenningen und der TV Oberboihingen am 12. April. Weitere Spielausfälle müssten ebenfalls auf Wochentags-Termine verlegt werden. Denn bis auf Ostern und Pfingsten sind alle Wochenenden bis zum letzten Spieltag am 9. Juni ausgebucht.Klaus Schlütter

Anzeige