Lokalsport

Der Traum ist geplatzt

WFV-Pokal Ebersbacher verlieren im Viertelfinale gegen den SGV Freiberg.

Ebersbach. Am Mittwochabend gegen 19.45 Uhr war es vorbei mit dem Traum des Fußball-Landesligisten SV Ebersbach vom Erreichen des WFV-Pokal-Halbfinales. Mit einer 0:2-Niederlage des Weilheimer Liga-Konkurrenten gegen Oberligavetreter SGV Freiberg verabschiedete sich gleichzeitig der letzte Vertreter des Bezirks Neckar/Fils aus dem württembergischen Wettbewerb.

Anzeige

Das Team von Dinko Radojevic bot dem Oberliga-Tabellenvierten SGV Freiberg, der auf dem Weg ins Viertelfinale Weilheim 1:0 geschlagen hatte, ordentlich Gegenwehr. Vor allen Dingen in der ersten Halbzeit lieferten die Ebersbacher vor über 300 Zuschauern und bestem Fußballwetter im Stadion Strut eine respektable Vorstellung ab, hatten sogar mehrmals Gelegenheit, in Führung zu gehen. Doch der Oberligist hatte letztlich nicht nur mehr Power und Präzision, sondern einen Marcel Sökler in den Reihen.

Seine zwei Treffer in der 22. und 63. Minute - für Experten kein Wunder. Der gebürtige Nagolder, einst mit der U19 der TSG Hoffenheim deutscher Pokalsieger, führt mit 23 Treffern die Oberliga-Torjägerliste an. rei