Lokalsport

Der Turngau geht neue Wege

Esslingen. Der Turngau Neckar-Teck stellt sich neu auf. Im Rahmen des digital durchgeführten Gauturntags wurde Eva Köhler von der Turnschule Neckar Gym einstimmig zur Jugendreferentin gewählt. Mit Gerd Puchmeier (TSV Baltmannsweiler), der ebenfalls einstimmig gewählt wurde, konnte das Amt des „Fachwart Ältere“ neu besetzt werden.

Da mit Gabi Hauke Ziehfreund (TSV Berkheim, Vizepräsidentin Veranstaltung) eine kompetente Mitarbeiterin des Turngaus aus familiären und beruflichen Gründen ihr Amt zur Verfügung stellte, entschloss sich das Turngau-Präsidium, neue Wege zu gehen. Mit Britta Nothdurft und Stefanie Psader (TSV Oberlenningen), Ralf Ropella (TSV Oberlenningen und TSV Wernau) sowie Carolin Ziefle und Martina Schober (TSG Esslingen) wurde ein Projektteam für das Ressort „Veranstaltung“ gebildet. Auch das Fachgebiet „Trampolin“ konnte mit Miriam Fritz (TB Ruit) wieder neu besetzt werden.

Der Hauptausschuss und das Präsidium wurden einstimmig entlastet und neu gewählt. Mit Horst Packmohr verliert der Turngau einen Ehrenämtler (Kulturreferent), der nur schwer zu ersetzen ist. pm

Anzeige