Lokalsport

Der TVU klettert aus dem Keller

Kreisliga A Dank eines 4:2-Heimsiegs über den FV 09 Nürtingen verbessern sich die Unterlenninger auf Platz 14.

Lenningen. Einen enorm wichtigen 4:2-Heimsieg hat der TV Unterlenningen in der Fußball-Kreisliga A, Staffel 2, gegen den FV 09 Nürtingen II gefeiert. Damit verbesserte sich die Bühl-Elf auf den drittletzten Tabellenplatz und verkürzte den Abstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz bei einem Spiel weniger auf sechs Punkte.

TV Unterlenningen - FV 09 Nürtingen II 4:2 (2:1): Für den Unterlenninger Abteilungsleiter Marc Schmohl war es ein hochverdienter Sieg: „Wir hätten noch mehr Tore schießen können, haben aber die ein oder andere hochkarätige Chance liegen lassen.“ Nur in den ersten zehn Minuten taten sich die Gastgeber schwer, aber nach der 1:0-Führung waren die Unterlenninger das eindeutig bessere Team, was sich auch in der zweiten Hälfte widerspiegelte. Auch der Anschlusstreffer eine Viertelstunde vor Schluss brachte den Erfolg der Hausherren nicht mehr in Gefahr. Ein Geburtstagsgeschenk machte sich dabei Daniel Deuschle: Der Unterlenninger erzielte an seinem 29. Geburtstag das vorentscheidende 3:1. Tore: 1:0 Timo Stümpflen (24.), 1:1 Loris Bauer (27.), 2:1 Timo Stümpflen (31.), 3:1 Daniel Deuschle (56.), 4:1 Kevin Rieke (66.), 4:2 Loris Bauer (74./Handelfmeter).kdl


Anzeige