Lokalsport

Der VfL muss schon wieder ran

Kirchheim. Nach dem völlig überraschenden Einzug ins Final Four des HVW-Pokals am vergangenen Donnerstag empfangen Kirchheims Handballer heute Abend in der dritten Runde des Bezirkspokals den Bezirksliga-Konkurrenten TSV Denkendorf. Das erste Aufeinandertreffen in der Hinrunde entschied der VfL klar mit 35:14 für sich. Denkendorf steht als Tabellensechster nur einen Platz hinter dem VfL, hat aber fünf Minuspunkte mehr auf dem Konto (20.30 Uhr, Walter-Jacob-Halle).tb


Anzeige