Lokalsport

Der VfL sucht die Minimeister an den Tischtennisplatten

Kirchheim. Die Tischtennisabteilung des VfL Kirchheim bietet den Kleinsten eine Bühne: Am kommenden Samstag finden in der Sporthalle des Ludwig-Uhland-Gymnasiums die sogenannten Minimeisterschaften für Jungen und Mädchen des Jahrgangs 2007 und jünger statt, für die bislang noch keine Spielberechtigung beantragt wurde und die noch nie ein Minimeisterschaftsturnier gewonnen haben.

Bei dem Turnier wird in verschiedenen Altersklassen gespielt, Mädchen und Jungen werden dabei getrennt gewertet. Wer einen eigenen Schläger besitzt, bringt den am besten mit, und wer keinen hat, bekommt für die Dauer des Turniers einen Leihschläger vom Veranstalter. Die Anmeldung erfolgt am Samstagmorgen um 8.30 Uhr in der Halle, das Turnier beginnt um 9 Uhr. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde, die Erstplatzierten jeder Altersklasse bekommen zudem einen kleinen Preis und qualifizieren sich für den Kreisentscheid im Frühjahr.

Da die Minimeisterschaften parallel zu den 54. Kirchheimer Stadtmeisterschaften stattfinden (separater Vorbericht folgt), ist auch für Getränke und Verpflegung gesorgt. pm/Foto: Brändli

Anzeige