Lokalsport

Dettinger Frauen feiern Heimsieg

Volleyball Nach dem 3:1 gegen Ludwigsburg grüßt der TTV von Regionalligaplatz drei.

Allen Grund zur Freude hatten die Dettinger Volleyballerinnen nach dem zweiten Sieg im zweiten Saisonspiel. Foto: Markus Brändli
Allen Grund zur Freude hatten die Dettinger Volleyballerinnen nach dem zweiten Sieg im zweiten Saisonspiel. Foto: Markus Brändli

Dettingen. Die Regionalliga-Volleyballerinnen des TTV Dettingen steuern auf Kurs. Im ersten Heimspiel der neuen Saison bezwang der TTV den MTV Ludwigsburg mit 3:1 und steht mit zwei Siegen auf dem dritten Tabellenplatz.

Vor rund 100 Zuschauern in der Dettinger Sporthalle entwickelte sich ein spannendes Duell um den ersten Satz, den die Gastgeberinnen dank einer starken Teamleistung gewannen. Beflügelt vom starken Beginn ließ der TTV den Gegner mit druckvollen Aufschläge und variablen Angriffen nicht in den zweiten Satz finden, was zu einem 25:16-Endstand führte.

Im dritten Durchgang ver­schlief die Heimfünf den Beginn, es häuften sich die Fehler. Ein Fünf-Punkte-Rückstand zog sich durch den Satz und konnte nicht mehr eingeholt werden, Endstand: 21:25.

Der vierte Satz begann als ausgeglichener Kampf auf Augenhöhe. Den Zuschauern bot sich ein packendes Spiel mit sehenswerten Abwehraktionen und einer starken Leistung um Mittelblockerin Yasemin Pinar. Dank einer taktisch clever genommenen Auszeit gelang es den Dettingerinnen, einen Zwei-Punkte-Rückstand auszugleichen und den Satz mit 27:25 nach Hause zu holen. cp

Anzeige