Lokalsport

Dettinger verspielen Führung

Fußball In der B6 verlieren die SFD II mit 2:3 gegen Jesingen II. Ötlinger bleiben in der B5 das beste Teckteam.

Die Dettinger, hier gegen den VfL II,, haben gegen Jesingen verloren. Foto: Markus Brändli

Dettingen. Die SF Dettingen II können in der Fußball-Kreisliga B, Staffel 6 nicht mehr gewinnen. Das 2:3 gegen den TSV Jesingen II war bereits die sechste Niederlage in Folge. Die Zuschauer sahen zwei grundverschiedene Halbzeiten. Vor allem in der ersten Hälfte waren die Gastgeber klar besser. Die SFD II führten durch Tore von Dennis Dreiseitel (19.) und Paul Frick (40.) bereits mit 2:0. „Wir haben es in der ersten Halbzeit verpasst, noch mehr Tore zu schießen“, ärgerte sich Trainer Marc Kretschmer. Nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild. Die Gäste wurden deutlich stärker. Die Entscheidung fiel aber erst in der Schlussphase durch drei Treffer von Manfred Ber (54., 86., 90.+1). Die Gastgeber führten bis vier Minuten vor dem Ende noch mit 2:1, ehe die zweite Jesinger Mannschaft das Glück auf ihrer Seite hatte. Mit einem sehenswerten Freistoßtor aus 30 Metern gelang Manfred Beer in der Nachspielzeit der Siegestreffer. Nach dem Schlusspfiff waren sich beide Trainer einig: Ein Unentschieden wäre das gerechtere Ergebnis gewesen. ...

edli O aolrPet ni Tulnoaer

Nh ca emd o0gl:Ef-6r gegne eid MSG /eUinenwnglOnetnren II btileb erd TVS II erd beest ekvineecrT ni erd B, lSfteaf .5 rZu rueedF ovn eTarrin oiksaolN :Foilis baehn wri ielanm eesrnu hcaeCnn eiD raw ide aesemtg ipzetleSi sad ebesser amTe und amk ma dEne hauc in ireeds uz mniee llövig drnievnete fg.lEro rToe 0:1 nasOm Kco 0(.3), 02: nEer lsKitaan )(,3.4 0:3 ksliaN ieeGr (.)3,5 0:4 ocK 8.)(5, :05 anKsliat ()6.,6 60: troizM irKerche 6.).(8

m ieB p1humTri:-7 eds AC aatainC II eib red GMS ndalmHdoeeznmO/h II war nonotiA rtPolae rde beste Mnan afu mde tl.zaP benNe eesnni redi nTroe breitetee erd cnoh iezw eweeirt rfrTfee ro.v nI dre sreent eblzitHa netairseks die tbrgaGsee ein lahseb dDnzute gtreGnoee und nennkot am neEd forh sen,i cinth cnoh errlvoen zu .enbha :oeTr 10: popFili uocTr ,1.() 20,: :03 nooAtin Prloeta .,(41 ,).25 4:0 isDne taMircuvo 2.(7,) 50: eorPalt 9).2(, :60 iotaMcuvr 5.(,+)42 :61 kLuas iHnaled 7)7,.( :71 yhaaYa iAl )(2..09+

Nh c a rniee neeislzintczechhwi ur:0nhü2Fg- sah dre TSV lcehrahSbic II geegn edn TVS sWflhngloeuc II ibs iene detletusrVnei orv uSshscl iew der seherci reSgei .uas mA Edne usmets ihsc eid Efl nov rrianTe jianB oRpdaru alndgisrle itm emeni ncdshUneeetni uinfrdzee gnb.ee eiB serrsebe swhgnaenecurCautn rvo lemla in red eiwetzn tablzeHi nudrew edi tnsebe ebrg.vene roe:T 0:1 Lkuas Rhot ,.(6)1 :02 nkalI ekinOb .()7,3 1:,2 2:2 dseAarn rdtBna 5.7,( 85l.kd.)