Lokalsport

Deutschlandweit sorgen die VfL-Italiener 1976 für ein Novum

Historie (1) 1976 rief Werner Hänsel, ein Kirchheimer Sportfunktionär und früher Multi-Kulti-Anhänger, den Italie­ner­club „VfL-Catania“ ins Leben – der war formell eine Unterabteilung innerhalb der VfL-Fußballabteilung. Danach wurden die Catanesen der erste Ausländer-Club hierzulande, der unter deutscher Leitung am Fußball-Spielbetrieb teilnahm. Historie (2) Im Jahr 1993 trennten sich die Wege des deutschen und des Italiener-Clubs wieder, nachdem Catania – formell die dritte VfL-Mannschaft – der Aufstieg in die Bezirksliga wegen bestimmter WFV-Spielstatuten verwehrt geblieben war. Aus VfL-Catania wurde danach der AC Catania, der inzwischen seit 22 Jahren existiert.top


Anzeige