Lokalsport

Die 13 als Glückszahl

Allein im Kampf gegen die Uhr erfolgreich: Jannik Steimle. Foto: Roth
Allein im Kampf gegen die Uhr erfolgreich: Jannik Steimle. Foto: Roth

Radsport Die 13. Etappe der Spanien-Rundfahrt hat Jannik Steimle Glück gebracht. Mit Platz 14 beim Einzelzeitfahren von Muros auf den Mirador de Ézaro hat er am Dienstag ein Ausrufezeichen gesetzt. Als zweitbester Deutscher hinter dem Freiburger Jasha Sütterlin, der einen Tag vor seinem 28. Geburtstag starker Zehnter wurde, kam Steimle mit knapp eineinhalb Minuten Rückstand auf Sieger Primosz Roglic ins Ziel. Damit war der 24-jährige Weilheimer gleichzeitig zweitbester Jungprofi hinter dem gleichaltrigen US-Amerikaner ...

lliaWim ,Braat med liRcgo dne sgteainEppe tmi irene dnSeeku rVpognsur chno vor dre Nsae wethnaegscp.p tSsielem im apmfK neegg die rUh raewn tke.nbna eiB rde lnd-wtiRSeukrhfaao mi mepbrtSee anengw er zmu atufAtk das aiefzizEnlhnteer dun ehlto cish ierd Tega cahu dne gs.teemsGai tPazl treun end ebstne 15 rwa tueeh mnei etmein edr dfzeeuinr uz eeinsm rbehsi itttrfuA ebi der auVtl.e Ohne ned sagushscnSilet mit neeri xismltgeMaguain von 30 tonrPez soagr mreh nidr gs.eewne etztnel deebni letieKrmo ernaw üfr mchi achnife uz gsta eeiSt,lm erd tim 74 iolK zu nde eerh hrcerwsnee areFhnr im dlFe Gesetnr ßhie se ihn dnu snei aTme eDnciukencu ukiQc S,tep das omTep im pletHdauf zu oenliektnrr.lo ufA emd 205 ermteliKo aelnng isstatcenbhgaT onv uLog chan eOnesru awr ltmiseeS ehicsstrchceh lmegkoeealT enkeZd arStby Tlei ireen ide ernih ugVornrps nsi eZil etere.tt nDe tnaesigEppe ichesret ihcs afu ned ttnleze Metnre edr eBelirg Tmi nslWeel toLto( Sdalu.o) tbSary rudew rreit.Dt kb

er,tnceoSg-ae(yte ctenl'1k'ltS rrfo ,teur "wi'td:{"h ",03g"hthie:0 025, m:nisd"ione" 0,[[03 52,]]0 e:b""lmio e;a' )sf} l