Lokalsport

Die Jugend wird entlastet

Fußball Der WFV erhebt in dieser Saison keinen Spielklassenbeitrag.

Stuttgart. Der Württembergische Fußballverband (WFV) verzichtet in dieser Saison im Jugendbereich auf die Erhebung des Spielklassenbeitrages. 1169 der insgesamt 1767 Vereine im WFV haben in der laufenden Saison mindestens eine Mannschaft der D- bis A-Junioren bzw. -Juniorinnen für den Meisterschaftsspielbetrieb gemeldet. Damit leisten sie nach Meinung des WFV einen großen Beitrag zur Wertevermittlung und Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen.

Entlastung um 85 000 Euro

Das Präsidium des Württembergischen Fußballverbandes hat beschlossen, dieses Engagement besonders zu honorieren und bei Vereinen mit aktiver Jugendarbeit auf den Spielklassenbeitrag zu verzichten, der pro Saison und Mannschaft zwischen 20 und 40 Euro je nach Altersstufe und Spielklasse beträgt. Insgesamt beläuft sich der Spielklassenbeitrag für die Jugend auf eine Summe in Höhe von etwa 85 000 Euro pro Saison. pm

Anzeige