Lokalsport

Die Kirschtäler blühen auf

Fußball-Bezirksliga Der TV Neidlingen startet mit einem 3:2 gegen Faurndau in die Rückrunde.

Schiedsrichter

Neidlingen. Erstes Spiel nach der langen Winterpause und gleich der erste wichtige Dreier für die Bezirksliga-Fußballer des TV Neidlingen. Mit einem 3:2 (2:0)-Heimerfolg gegen den FV Vorwärts Faurndau hat der TVN seinen achten Tabellenplatz verteidigt.

Die Neidlinger begannen druckvoll und lagen bereits nach 13 Spielminuten durch einen Doppelschlag von Patrick Kölle mit 2:0 in Führung (6.,13.). Ein schneller Vorsprung, der den Hausherren allerdings nicht gut zu bekommen schien. Ab Mitte der ersten Hälfte waren die Gäste aus Faurndau plötzlich das deutlich engagiertere Team. Auch in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit dominierte der FV das Spiel und erzielte den völlig verdienten Anschlusstreffer (49.). An Einschussmöglichkeiten mangelte es den Faurndauern in der Folge nicht, und so hatte es der TVN in dieser Phase seinem Torhüter Andreas Gienger zu verdanken, dass nicht auch noch der Ausgleich fiel. Zu diesem Zeitpunkt überraschend bauten stattdessen die Kirschtäler durch einen wuchtigen Freistoß von Heiko Kölle ihre Führung mit dem 3:1 aus (56.).

In der hektischen Schlussphase merkte man beiden Teams an, dass die Rückrunde gerade erst begonnen hat und es noch einige Dinge zu verbessern gibt. Die Gäste mussten sich am Ende mit einer unglücklichen Niederlage abfinden, denn mehr als der Anschlusstreffer in der 70. Minute durch Michael Moll gelang dem FV nicht mehr. In Neidlingen darf man zufrieden sein. Durch den Sieg hat der TVN den Vorsprung auf den Relegationsplatz auf acht Punkte ausgebaut.rk

Spielstenogramm

TV Neidlingen: Gienger, H. Kölle, S. Mohoric, T. Mohoric, S. Hepperle, S. Kuch, P. Kölle, Heilemann, C. Kuch (81. Aust), Latzko (70. Mezger), Hitzer (55. Pflüger)

FV Vorwärts Faurndau: Speidel, Ponomartschuk (82. Licata), Kurtcu, Bauer (74. Jauß), Urban, Helmer, Klein (65. Zimmermann), Hänß­ler, Haug, Leu, Moll

Tore: 1:0, 2:0 P. Kölle (6.,13.), 2:1 Moll (49.), 3:1 H. Kölle (56.) 3:2 Moll (70.)

Gelbe Karten: Mezger - Moll, Haug

Zuschauer: 100

Schiedsrichter: Hermann Schäfer (Stuttgart)

Anzeige