Lokalsport

Die LG Teck präsentiert sich in guter Frühform

Leichtathletik Der Nachwuchs glänzt beim Schülersportfest in Nellingen mit Bestleistungen und Podestplätzen.

Ostfildern. Beim 49. Nellinger Schülersportfest haben die Nachwuchsathleten der Teckregion aufhorchen lassen. In der M15 überzeugte Niklas Kuhn von der LG Teck mit neuer persönlicher Bestleistung im Hochsprung mit 1,70 Metern. Den Sieg musste sich der Kirchheimer allerdings mit Pascal Schnepp (LG Filder) teilen.

Die W15 prägte Tabea Eitel (LG Filder/Köngen), die allmählich in die Fußstapfen ihres älteren Bruders, Zehnkampf-Ass Manuel Eitel, tritt. Im Hochsprung egalisierte die Reichenbacherin mit 1,66 Metern die geforderte U16-DM-Norm von 1,65 Metern. Maike Renke (LG Teck/Weilheim) kam zusammen mit Rebecca Bunz (TSV Wendlingen) mit übersprungenen 1,50 Metern auf den dritten Platz. Den zweiten Sieg holte sich Eitel im Weitsprung (5,30).

In der W14 gewann Franka Schneider (LG Teck/Weilheim) den Weitsprung mit 4,56 Metern, wurde Dritte im Hochsprung (1,42 Meter) und Zweite über 800 Meter (2.41,54 Minuten).

Einen Doppelsieg feierte die LG Teck im Kugelstoßen der M13 durch Alexander Doll (TSV Oberlenningen/10,14 Meter) sowie den Weilheimer Max Schumacher (9,52 Meter). Beide stellten dabei persönliche Bestleistungen auf. Schumacher wurde außerdem Zweiter im Weitsprung (4,66 Meter) hinter Jan Thümmel (LG Esslingen/4,88) sowie Dritter im Hochsprung (1,32 Meter).

Mit guten Platzierungen überzeugte der Notzinger Christopher Kiltz im Dress des TSV Ötlingen in der Schülerklasse M12. Nach seinem Hochsprungsieg (1,32 Meter) belegte der Zwölfjährige über 75 Meter in 11,30 Sekunden den dritten Platz und im Weitsprung mit 4,13 Metern den zweiten Platz.

In der M11 glänzten Lukas Melzer (LG Teck/Weilheim) als Bester im Ballwurf (41,50 Meter) und Sören Butter (LG Teck/Weilheim) als Zweiter im Weitsprung (4,19 Meter). Einen weiteren Sieg steuerte Tom Schumacher (LG Teck) im Weitsprung der M10 mit 3,91 Metern bei. Über 800 Meter (2.51,87 Minuten) und im Ballwurf (33,50) wurde der Weilheimer jeweils Zweiter.

Staffeln auf dem Podest

Einen Staffelsieg feierte die LG Teck im Rennen über 4 x 50 Meter (31,31 Sekunden) der männlichen U12 in der Besetzung Lukas Melzer, Sören Butter, Marius Krieg und Tom Schumacher. Die Mädchen-Staffel mit Nina Siegl, Magdalena Buck, Zoe Mutschler und Viola Gabriel belegte den dritten Platz.Martin Moll

Anzeige