Lokalsport

Die Schützen fiebern dem nationalen Saisonhöhepunkt entgegen

Symbolbild
Symbolbild

Garching. Am heutigen Freitag beginnen auf der Olympiaanlage in Garching-Hochbrück die deutschen Meisterschaften der Sportschützen. Auch der TSV Ötlingen wird nach der erfolgreichen Teilnahme an den Landesmeisterschaften mit neun Teilnehmern in 18 Einzel- und drei Mannschaftsstarts dabei sein. Dann wird sich zeigen, ob die Topleistungen, die für Platzierungen in Medaillennähe notwendig sind, abgerufen werden können.

In den Einzelwertungen der Kurzwaffendisziplinen bei den Männern wird es schwer werden, Spitzenplatzierungen gegen die Topschützen wie Olympiasieger Christian Reitz zu erreichen.

In der Altersklasse mit der Sportpistole, Zentralfeuerpistole und Standardpistole besteht für Markus Geipel und René Osthold die Möglichkeit auf einen Platz im Vorderfeld. Auch Stefan Scharpf hat bei den Aktiven mit der Standardpistole die Chance auf eine vordere Platzierung. Die besten Aussichten liegen für die Ötlinger allerdings in den Mannschaftsdisziplinen Zentralfeuerpistole mit Markus Geipel, Jörg Kobarg und René Osthold und der Standardpistole mit Geipel, Kobarg und Stefan Scharpf. jp

Anzeige