Lokalsport

Die Stoppuhr läuft endlich wieder mit

Laufen Vier Kirchheimer haben beim Sommernachtslauf in Rechberghausen ihren persönlichen Glücksmoment erlebt.

Rechberghausen. Nach fast zweijähriger Zwangspause wegen des Corona-Lockdowns kehrt die Läuferszene Schritt für Schritt auf die Strecken zurück. Den Sommernachtslauf über zehn Kilometer am vergangenen Samstag­abend in Rechberghausen nutzten vier Kirchheimer zum Wiedereinstieg in den Wettkampf gegen die Uhr. Frieder Hammelehle belegte dabei Gesamtplatz 15, was in seiner Altersklasse M45 in 40,12 Minuten den dritten Platz bedeutete. Den Sieg in der U18 holte sich Nachwuchsläufer Justus Bennewitz in 45,06 Minuten. Ebenfalls einen dritten Platz in seiner Altersklasse M55 erreichte Jürgen Hahn vom TSV Ötlingen in 47,29 Minuten. Jörn Bennewitz wurde in 49,19 Minuten in der Klasse M45 Siebter.

Auf der Flachstrecke mit Wendepunkt entlang der ehemaligen Bahntrasse zwischen Birenbach und Faurndau waren 150 Läuferinnen und Läufer am Start.tb


Anzeige