Lokalsport

Die TG hofft immer noch auf Rettung

Fußball Im Nachholspiel der Kreisliga A zählt für das Kellerkind aus Kirchheim am Donnerstag in Dettingen nur ein Sieg.

Die TG Kirchheim läuft im Rennen um den Klassenerhalt (noch) hinterher. Foto: Markus Brändli

Kirchheim. Noch sieben Spiele bleiben der TG Kirchheim in der Fußball-Kreisliga A, um den drohenden Abstieg zu verhindern. Im Nachholspiel am Donnerstag bei den SF Dettingen zählen darum nur drei Punkte. „Wir müssen jetzt in jedem Spiel auf Sieg spielen“, fordert TG-Abteilungsleiter Elmas Okan. Bei aktuell sieben Punkten Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz und sechs auf den Relegationsplatz sind die Chancen auf den Klassenerhalt nur noch gering. „So lange rechnerisch noch was möglich ist, werden wir alles versuchen, das fast Unmögliche noch möglich zu machen“, sagt Elmas. ...

dei FS Dtegnietn sti eid Sonisa os tug wie e.fnualge tMi 34 kntuneP estehn die fetrupdSeron im lNinsdnadeam red lelTe.ab Obowlh es eid annschtMfa nov rirainpSelteer Nhbei jaKarid sktacrhpi mu ichstn mreh he,gt eednwr rov elaml dei lrkbyLsoeda stner gomm.eenn hocennD liwl rde DcSFo-aCh ni ned negeugegBnn edi oinsaS segiien :beursprnieao ewdre edn niene reod enander fau reein eanrdne Ptiioson slpeien uz tsag aidrjK,a rde ni edn nvgrenagnee choneW neie rkdPseeclenao hteta widr ermim rgr,eiwhecsi inene edKra ied Btriee kld