Lokalsport

Die Vereine verlieren immer mehr Kinder

Statistik Im Sportkreis Esslingen gibt es nach einem Jahr Corona knapp 5000 Mitglieder weniger, die meisten davon im U18-Bereich. Von Peter Eidemüller

Zum Warten verdammt: Wann und unter welchen Voraussetzungen Kinder wieder gemeinsam im Verein Sport treiben können, steht in den
Zum Warten verdammt: Wann und unter welchen Voraussetzungen Kinder wieder gemeinsam im Verein Sport treiben können, steht in den Sternen. Symbolbild: pixabay

Die Corona-Pandemie und der damit verbundene Lockdown wirken sich immer stärker auf den organisierten Sport aus. Allein in den 379 Vereinen im Sportkreis Esslingen hat es nach den aktuellen Erhebungen des Württembergischen Landessportbunds ...

(WSL)B szhniwce 0202 udn 2021 neein wSdunch onv 8746 teilngirMed gbgene.e ssDa mit 9334 eid chtdeeilu eheiMrth nadvo Kdneir udn giuJcenlhde bis 81 Jerha dsn,i teereibt oandRl ngeor:S ist odnav eu,nguashze adss se ahnc noroaC tiessagmn bsi zu 03 oePrnzt wniegre digMertlie ni eiesdr rAsnlapsetne ebnge tgas der Jrgurefdteenne dse roeepsSirskt lign.seEsn

eersosd nB rhsmcaatid tis red churnEib bie ri:lVsrnnhuekcod nesasImgt 5512 gMrdleieit iewgner tihezerencv dre rproesiktS heri mi reecglhVi umz orVhra.j sDa itrehptncs enime uMins nov papkn 51 rn.otePz udn iew dei cahn rnoaoC ,kemdoeeirwmn tis tzfuse erd edi muz aitnevk sneenruegtGe eehr inrgge ehicnts:täz SBLW tah llaes ,seucrtvh abre red fnisulEs fau ied egnrdeuLarnegsi sit cithn srbodeen

BD OS pantl megekaWnarpbe

e Senir rhgauErfn ahcn - its seti 0012 mi piertroSks tgrgeeani - ma tnesehe dre uetDhsec yspmecliOh bnSutdrop (D)SBO nde veNtntgderai lohrgreeicf rem:hIinm eDi haoiDtnrgisonaac sde nsdtecueh Sptsor ilwl ntüfkig den rBtetnreopsi rwedie isn rVisie .heenmn bauhnecr tasew Wir huecnarb ineen tghcinrei .soBot irW uabnhrce esawt, sda hcau ugWknri wird sAnraed ekSalsrbic .tziteir etaGnpl ies enei gaereknaWepmb utern edm tMoot cdhi die den teWr zegien llso, end rde eienrV ni red ziteaimdePen für ned lnnineeez esMhcenn .tetha

Ob ndu eiw serh cseolh onAkneti na dre sBsia wni,kre btileb ubrw.eaztna lmaZu achu die von dsin ,ervi füfn heWnoc aj in dOng.unr ebrA igannrdnwe llnweo dnu ihsc hcdo rov amlel ednrKi wederi an edr sihrcnfe ufLt satg Roalnd edr bdaie isgarnlled fchankiudge istAhucf a.tamnhn oWhec dnis deir eerusrn teAenthl bemi nHgno-aimTire gsta edr negir,Uh der sla dei Lhieaehttlecnt rde LG sFallti rtebteu und nhict luezztt in idrsee tnkuoinF für rlketrooelint otebengA chan tlrnedgee Vrnrngdueo nud eeHypkeezgtoninn ni den idneatS ibgt se agst .er

Nummer zwei im Land

Der Sportkreis Esslingen ist die selbstständige Organisation von 379 eingetragenen Sportvereinen. Unter den 24 Sportkreisen in Württemberg lag Esslingen vergangenes Jahr auf dem zweiten Platz hinter dem Sportkreis Ludwigsburg. Größter Verein ist der VfL Kirchheim mit 4094 Mitgliedern, beliebteste Sportart ist Turnen mit 51 000 Mitgliedern. tb