Lokalsport

Die Vereine verlieren immer mehr Kinder

Statistik Im Sportkreis Esslingen gibt es nach einem Jahr Corona knapp 5000 Mitglieder weniger, die meisten davon im U18-Bereich. Von Peter Eidemüller

Zum Warten verdammt: Wann und unter welchen Voraussetzungen Kinder wieder gemeinsam im Verein Sport treiben können, steht in den
Zum Warten verdammt: Wann und unter welchen Voraussetzungen Kinder wieder gemeinsam im Verein Sport treiben können, steht in den Sternen. Symbolbild: pixabay

Die Corona-Pandemie und der damit verbundene Lockdown wirken sich immer stärker auf den organisierten Sport aus. Allein in den 379 Vereinen im Sportkreis Esslingen hat es nach den aktuellen Erhebungen des Württembergischen Landessportbunds ...

W(L)SB snczhwei 0202 nud 2120 neien Sudhwnc ovn 4867 Meirildnget egenegb. saDs mit 9433 die tuceilhde rMehithe aodnv nKdrie dun eJuhlcegdin sib 18 hJrae s,dni ieetebtr aRlond :eogrSn sit dnavo uuhazgee,ns ssda es anhc onoCar atgnesism sib uz 30 ezrtoPn wnieegr geediMrilt in iredse nsepnatsAelr enegb asgt red gennueerJedtfr dse tskreiSepsro ignenssEl.

esr sednoB atdcsamihr ist red ihuEnrbc eib :uselVnkodrnchir naeImgsts 1552 dMgeiertil reniegw tnhrvezeeic dre iptorrseSk hire mi ecgelVrih mzu rr.johVa sDa isntcephrt inmee isunM ovn kpnap 51 retPz.no dnu wei ide hnac oCnoar mnkdreeeim,ow ist fesztu red ide muz vntekia esentenGegur rhee gingre :encsiäthtz WBLS hat alsel str,chuve ebar rde iulnssfE fau ide gdasruenrnegieL tis ichtn ebrensod

ODSB npatl brkmeeaeanpgW

Sniree nrfugErha nach - tsi tsei 0120 im Sersoikrpt genrigtae - ma eensthe erd tDechsue phlimecsyO pSntburod )SO(BD end tieNngdavetr grclrhefioe iImrhnem: Dei atrngDnsohaiocia dse ehsetncdu Srospt wlli edn etrerBpnotis rwedie sin iVersi neen.hm W➀ir ucnaebrh etswa iWr crahuenb nneei irtiehgcn s.oBto rWi bnharuec ,tasew das hauc iknruWg wrdi srAande rkicSesabl ri.eittz ptelGan ise enie argkeanbpemWe nteru dme Mttoo hdic eid end Wter ingeez ol,sl ned edr eVnrie ni edr meieaidePznt edn enneezlni nMehsecn tetha.

Ob udn ewi sher sclheo inoektAn an red Basis iwk,ern itlbeb u.zweabntar laZmu aürfd chua eid nvo dnis irve, nffü hencoW ja ni .Ougdnnr ebAr nwnngeadir olelwn dnu chsi hdco rov malle rniKed iwrdee na rde cnhiefsr tfuL tgsa Roalnd rde eaidb asgnrlield nideuhcgkfa thsicAfu naa.nhtm ocWhe nsid ried erusnre eAnethtl embi enTmgHnir-oia gtsa red iUhrgen, dre sal dei hatiteteLehlcn red GL itaFlls trubete dun itcnh uzttzel ni eierds onkuFtni reeilootktlnr tbgoAnee achn teegderln Vergrodnun udn ketieenzypgoHnne ni nde dniatSe gitb se tags er.

Nummer zwei im Land

Der Sportkreis Esslingen ist die selbstständige Organisation von 379 eingetragenen Sportvereinen. Unter den 24 Sportkreisen in Württemberg lag Esslingen vergangenes Jahr auf dem zweiten Platz hinter dem Sportkreis Ludwigsburg. Größter Verein ist der VfL Kirchheim mit 4094 Mitgliedern, beliebteste Sportart ist Turnen mit 51 000 Mitgliedern. tb